TASPO GartenMarkt

Individuelle Beratung für Produktionsanlagen

Die Komplexität der Anforderungen an Lüftung und Schattierung für Produktionsanlagen wächst ständig. Lock kann nach eigenen Angaben durch eine intensive Zusammenarbeit mit dem Endkunden und dem Gewächshausbauer eine individuelle Beratung und maßgeschneiderte Lösungen bieten. Als Beispiel nennt Lock hier das Großprojekt Welzel. Bei diesem anspruchsvollen Cabriogewächshaus mit XLR-Lüftung wurden 40 Spezialantriebe EWA 75 „TurboLogic“ und über 700 Zahnstangengetriebe LZG 20 verbaut.Dank der neuen separaten Endschalterbox ESS 40 (Patent) könnten auf Kundenwunsch drei Geschwindigkeiten (schnell, normal, Schleichfahrt) gefahren werden. Die Stellungen der Lüftung werden elektronisch als auch elektromechanisch definiert. Es müsse keine Auswertung von externen Drehgebern oder Sensoren mehr erfolgen. Da alle Komponenten integriert und vor Schmutz und Wasser geschützt sind, sei die Zuverlässigkeit höher und die Kosten geringer wie bei den bisherigen Lösungen. Bei Spannungsausfall wird laut Lock die Position der Lüftung sogar gespeichert.Der Bedarf an schnellen Lüftungsantrieben, Antrieben mit mehreren Geschwindigkeiten oder speziellen elektronischen Lösungen wachse. Mit den Antrieben aus der „LockLogic“-Reihe bietet Lock den Angaben zufolge ein zuverlässiges und flexibles Programm zugeschnitten uf die jeweiligen Anforderungen und Wünsche.Kontakt: Lock Antriebstechnik GmbH, Im Saemen 22, 88521 Ertingen, Tel.: 07371-9508-0, Fax: 07371-9508-80, E-Mail: info@lockdrives.com.

www.lockdrives.comIPM 2011: Halle 3, Stand 3C13