TASPO GartenMarkt

Innovation: Verladetechnik mit leichteren Schienen

Mauderer Alutechnik (Lindenberg/Allgäu) bietet nach eigenen Angaben mit dem umfangreichen Programm Lösungen für Verlade- und Überfahrprobleme. Das aluminiumverarbeitende Unternehmen bietet ein komplett überarbeitetes Verladetechnikprogramm in seinem neuen Katalog „Verladen mit System“ an. Im neuen Baytec-Programm für Schwerfahrzeuge (Tragkraft bis 5100 Kilogramm je Paar) werden laut Mauderer die einzelnen Fahrflächen auf Abstand geschweißt. Das bedeute, dass die Schienen leichter werden und sich problemlos reinigen und händeln lassen. Auch beim „Superleichten Programm“ (Tragkraft bis 2000 Kilogramm je Paar) arbeitet Mauderer mit neuen Profilen, die leichter seien, eine breitere Fahrfläche haben, aber dennoch eine höhere Tragkraft aufweisen als die Vorgängermodelle. Mehr zum Verladetechnik-Programm gibt es unter Tel.: 08381-92040, Fax: -920444, E-Mail: info@mauderer.de.