TASPO GartenMarkt

Innovationspreis Gartenbau 2011 ausgeschrieben

Im nächsten Jahr werden wieder hervorragende, beispielgebende Innovationen im Gartenbau vom Bundeslandwirtschaftsministerium mit dem "Deutschen Innovationspreis Gartenbau 2011" ausgezeichnet. Es sollte sich um eine Innovation pflanzenbaulicher, züchterischer, technischer, kulturtechnischer oder betriebswirtschaftlicher Art handeln, um beispielhafte Kooperationen und Unternehmenskonzepte oder auch um eine Kombination aus diesen Merkmalen. Der Preis ist mit insgesamt 15.000 Euro dotiert. Das Preisgeld wird von der Bewertungskommission in den Kategorien "Pflanze", "Technik", "Kooperation/Betriebsorganisation/Unternehmenskonzepte" vergeben. Jeder Preisträger erhält maximal 7.500 Euro. Einsendeschluss ist der 15. März 2011. Bewerbungen sind an das Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft (KTBL), Bartningstraße 49, 64289 Darmstadt, Tel.: 06151-7001-0, E-Mail: gartenbau@ktbl.de, zu richten. Bewerbungsunterlagen sind im Internet unter www.bmelv.de im Bereich "Landwirtschaft und Ländliche Räume" in der Rubrik Pflanze/Garten- und Weinbau verfügbar.