TASPO GartenMarkt

Innovationspreis Gartenbau: Einreichfrist verlängert

In diesem Jahr werden wieder hervorragende, beispielgebende Innovationen im Gartenbau vom Bundeslandwirtschaftsministerium mit dem „Deutschen Innovationspreis Gartenbau 2014“ ausgezeichnet. Der Einsendeschluss wurde nun bis zum 31. März 2014 verlängert.

Die Innovation sollte pflanzenbaulicher, züchterischer, technischer, kulturtechnischer oder betriebswirtschaftlicher Art sein, auch beispielhafte Kooperationen und Unternehmenskonzepte zählen.

Der Preis ist mit insgesamt 15.000 Euro dotiert. Das Preisgeld wird von einer Bewertungskommission in den Kategorien Pflanzen, Technik, Kooperation/Betriebsorganisation vergeben.

Die Bewerbungsunterlagen sind auf der BMEL Webseite unter Garten- & Weinbau zu finden. Die Bewerbung nimmt das Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft (KTBL), Bartningstraße 49, 64289 Darmstadt, Tel.: 06151–7001–151, E-Mail: gartenbau(at)ktbl.de, entgegen. Ihr Ansprechpartner: Christian Reinhold. (ktb)