Artikel zum Thema GartenMarkt

Internet-Händler Lubera baut reales Kundenerlebnis aus

0

Online-Händler Lubera lädt am Sonntag in den "Mundraubgarten" in Schloss Ippenburg und lässt Veronique Witzigmann mit Zitruspflanzen kochen. Foto: Lubera

Pflanzen ausschließlich virtuell im Internet zu verkaufen, ist nicht so einfach. In einer Ankündigung aus dem Hause Lubera steht dann auch der schöne Satz: „Kurz gesagt, wir möchten noch ein bisschen realer werden.“Gleich mit zwei Aktionen soll das Sortiment „erlebbar“ gemacht werden.

Zum einen geht es um eine Einladung im Rahmen des offenen Sonntags auf Schloss Ippenburg: Am Sonntag, 18. Juni, können neben den Schlossgärten auch der Lubera „Mundraubgarten“ erkundet werden. Zum anderen ist Lubera in diesem Jahr eine Kooperation mit dem Gartencenter Meier in Dürnten in der Schweiz eingegangen: Hier finden Kunden das größte und breiteste Lubera-Sortiment außerhalb der Webseite.

Direktvermarktung als Vorteil

Als Züchter, Pflanzenproduzenten und Online-Versender nutzt Lubera die Vorteile des Internet-Vertriebs. „Nur so, ohne Händler und Mittelsmänner, ist unser extrem breites Angebot von Tausenden von verschiedenen Pflanzen möglich, nur so können wir 300 Tage im Jahr direkt frische Pflanzen ab Baumschule liefern, nur so können wir unseren Kunden und Gartenfreunden direkt und ungefiltert unsere Geschichten erzählen“, heißt es in der Einladung. „Direkt“ sei ein Vorteil –  und dennoch fehlt etwas. „Trotz Kundendienst, trotz 2500 veröffentlichten Videos und unzähligen Fragen/Antworten auf jeder Produktseite, fehlt uns allen doch etwas zum vollen Gärtnerglück: Der direkte physische Kontakt, das endgültige Gefühl dafür, wie unsere Kunden, die Lubera-Gärtner, denken und fühlen.“

Gartencenter Meier als Partner

Lubera verstehe das Bedürfnis, Pflanzen zu sehen, zu berühren, sie nicht nur in den virtuellen Verkaufswagen zu stellen und dann nach Hause zu tragen, einzupflanzen und möglichst bald zu ernten. Dafür hat sich der Online-Händler einen Partner gesucht, möglichst zentral in der Schweiz gelegen, bei dem über die gesamte Vegetationsperiode ein breites Lubera-Sortiment präsent und prominent ausgestellt werden kann. Im Gartencenter Meier gibt es jetzt jeden Monat besondere Lubera-Pflanzen, die herausgestellt werden, jeden Monat auch eine Pflanze oder Pflanzengruppe, die zu einem besonders günstigen Preis angeboten wird. Nicht vorrätige Pflanzen lassen sich über das Verkaufspersonal bestellen und ohne Transportkosten nach Hause liefern. Der fünfprozentige Rabatt der Meier-Kundenkarte gilt auch für den gesamten Lubera-Shop. Das Gartencenter Meier erweitert so virtuell sein Sortiment und der Online-Händler profitiert vom Kundenerlebnis auf einer attraktiven Verkaufsfläche.

Probieren und Anfassen im Mundraubgarten

Zudem wird Lubera auch in Deutschland aktiv – mit einem umfangreichen Programm auf Schloss Ippenburg. Ab 11.30 Uhr gibt es Kochevents mit Veronique Witzigmann und Führungen durch den Mundraub-Garten. Das Programm im Detail: Veronique Witzigmann kocht mit Lubera-Zitrusfrüchten ab 11.30 Uhr, 13.30 Uhr und 15.30 Uhr für jeweils eine Stunde, 12.30 Uhr: Rundgang mit Markus Kobelt zum Thema Pflanzengeschichten, 14.30 Uhr: Betriebsleiter Daniel Labhart  gibt Pflegetipps für den Obst- und Beerengarten, ab 16.30 Uhr Ausklang bei Redlovedrink in der Ippenburger Orangerie. Der Eintritt für die Ippenburger Sonntage kostet sechs Euro und gilt als Fünf-Euro-Gutschein für die Lubera-Pflanzen.

 

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Benutzeranmeldung

TASPO Login

Meistgelesene Artikel

3

Mit der Übernahme der Jungpflanzen Grünewald GmbH in Selm hat Volmary den Fortbestand des insolventen Unternehmens sichergestellt. TASPO Online sprach mit Raimund Schnecking über die Beweggründe für die Transaktion und...

Mehr

Fipronil ist derzeit in aller Munde. Als Pflanzenschutzmittel könnte dem Insektengift jetzt das Aus bevorstehen: Medienberichten zufolge will der BASF-Konzern, der die Rechte an dem Wirkstoff besitzt, die EU-Zulassung...

Mehr

Das Warten hat ein Ende – die Finalisten der 12. TASPO Awards stehen fest! Unsere Fachjury, bestehend aus 27 namhaften Persönlichkeiten der grünen Branche, hat in geheimer Abstimmung die besten Bewerber in 17...

Mehr