TASPO GartenMarkt

IVG Forum Gartenmarkt: Generation Y & neue Arbeitswelten

, erstellt von

Zukunftsthemen wie „Neue Arbeitswelten“, „Das Ende der Generation“ sowie „Alexa, Bibi & Co.“ stehen auf dem Programm des 9. IVG Forum Gartenmarkt, zu dem der Industrieverband Garten (IVG) am 7. November im Atrium Hotel in Mainz einlädt.

Hochkarätige Referenten wie der ehemalige Weltklasse-Schiedsrichter Urs Meier tragen beim 9. IVG Forum Gartenmarkt am 7. November in Mainz vor. Foto: IVG

Die zu einem der wichtigsten Treffen der Gartenbranche avancierte Veranstaltung steht unter dem Motto „Menschen – motivieren, kommunizieren, agieren“. Dabei geht es um Kernfragen wie: „Welche Erwartungen stellt die Generation Y an die Arbeitswelt?“ oder „Wie verändern sich in Zukunft die Lebensstile der Menschen und wie reagiere ich als Unternehmer darauf?“

Neue Arbeitswelten und „Das Ende der Generation“

Vertreter aus Industrie, Handel und Medien erwarten beim 9. IVG Forum Gartenmarkt Vorträge von hochkarätigen Referenten. Auf dem Programm stehen Zukunftsthemen, darunter die Generation Y und die damit einher gehenden veränderten Ansprüche an Arbeit und Führung. Hierzu referiert Dr. Steffi Burkhart, Botschafterin der Generation Y und Human Capital Evangelist.

Im Weiteren befasst sich Fabian Kienbaum, Chief Empowerment Officer von Kienbaum Consultants International, mit der Frage: „New Work“ und welches zeitgeistige Führungsverhalten neue Arbeitswelten erfordern, die aus der Digitalisierung und Globalisierung heraus entstehen. Einen Blick in die Zukunft wirft Tristan Horx, Zukunftsforscher vom Zukunftsinstitut, indem er „Das Ende der Generation“ titelt.

Kaufen über Sprachsteuerung und Start-ups der Grünen Branche

Über „Neue Wege zum Kunden“ via die Sprachassistenten Alexa, Bibi & Co. spricht Svenja Brüxkes, Projektmanagerin beim Institut für Handelsforschung Köln. Urs Meier, ehemaliger Weltklasse-Schiedsrichter ermutigt in seinem Vortrag „Du bist die Entscheidung“ Unternehmer dazu, Entscheidungen nicht zu scheuen, sondern sie mit Freude und ohne Angst zu treffen.

Abgerundet wird das Programm laut IVG von einer Start-up-Session, in der sich vier junge Gründer aus der Grünen Branche vorstellen.

Rabatt für Frühbucher

Am Vorabend, dem 6. November, treffen sich zudem Handel und Industrie im Atrium Hotel zu einem Get-Together. Bis zum 30. Juni vergibt der IVG einen Frühbucherrabatt in Höhe von 20 Prozent. Programm und Anmeldemöglichkeiten sind auf der Webseite des IVG zu finden.

Der IVG veranstaltet das IVG Forum Gartenmarkt in Kooperation mit dem Verband Deutscher Garten-Center (VDG), dem Handelsverband Heimwerken, Bauen und Garten (BHB) und dem Bundesverband Einzelhandelsgärtner (BVE) im Zentralverband Gartenbau.