TASPO GartenMarkt

K+S verkauft Compo an den Investor Triton

Die K+S Aktiengesellschaft veräußert die Geschäftsaktivitäten der Compo an den europäischen Private-Equity-Investor Triton. Der Verkaufsvertrag wurde am Dienstag dieser Woche unterschrieben.

Mit Triton habe man einen guten neuen Eigentümer für Compo gefunden, so K+S. Der wirtschaftliche Übertragungsstichtag ist der 1. März 2011. K+S rechnet mit einem Barmittelzufluss von voraussichtlich rund 150 Millionen Euro. Der Verkauf erfolge vorbehaltlich der Genehmigung durch die EU-Kartellbehörde. Das Sortiment von Compo umfasst Düngemittel, Pflanzenschutzprodukte, qualitativ hochwertige Blumenerden sowie Spezialprodukte für öffentliches Grün, Erwerbsgartenbau, Sonderkulturen und Spezialanwendungen in der Landwirtschaft. (ts/rve)