TASPO GartenMarkt

„Kölner Friedhofsmobil“ erhält neues Fahrzeug

Die gemeinnützige Initiative „Die gute Tat“ stiftete dem Verein „Senioren Servicedienste Köln“ zum zehnjährigen Jubiläum einen Kangoo. Das Kölner Friedhofsmobil, ein kostenloser Abhol- und Fahrdienst, ermöglicht Geh- und Sehbehinderten oder schwachen Senioren aus Köln, ihre Angehörigen auf dem Friedhof zu besuchen. 

Godehard Bettels mit dem neuen „Kölner Friedhofsmobil“. Werkfoto

Seit der Gründung am 22. April 2002 wurden bis heute etwa 13.000 Fahrten zu allen 59 Kölner Friedhöfen unternommen. Fahrer Godehard Bettels ist bei seinen Touren gleichzeitig Seelsorger und Mediator, zuverlässige Stütze und hilfsbereiter Organisator in vielen Fragen rund um den Friedhof. (ts)