TASPO GartenMarkt

Konzept 2000 plus neu ausgerichtet: aktualisierte Version mit geringem Kostenaufwand

Aus dem Konzept 2000 plus macht der Verband Deutscher Gartencenter (VDG) jetzt das Konzept 2004 plus. Die aktualisierte Version des Konzeptes baut nach Information von Unternehmensberater Günther Mathieu auf der Kompetenzoffensive von 1999 auf und soll sowohl eine stärkere Beteiligung der VDG-Mitglieder als auch eine neue und erweiterte Sichtweise der Entwicklungen am Markt ermöglichen. Damit verbunden sei eine dynamische Weiterentwicklung der Vorgehensweisen zur Kompetenzausprägung. Schlüsselfunktionen zur Erreichung der Zielsetzungen werden nach Mathieus Vorstellung ein ein- bis zweimal jährlich durchgeführtes Konsumentenforum sowie ein Mitarbeiterforum sein. Mit Hilfe der Foren sollen sich externe als auch interne Kundenkreise detaillierter und auf den jeweiligen Standort bezogen darstellen lassen. Die Frage laute: „Wovon träumen die Kunden?“ Im externen Bereich soll sie mit Hilfe einer Kundenansprache (Direktmailing) und unter Hinzunahme von Mitarbeiteranregungen beantwortet werden. Im internen Kreis, dem Mitarbeiterforum werde dann kontinuierlich erarbeitet, welche Erwartungen die Zielkunden an das betreffende Gartencenter haben.