TASPO GartenMarkt

Kranzinger: Neuheiten für das Frühjahr 2014

Für die kommende Frühjahrssaison bietet Kranzinger unter der Marke „Die österreichische Gärtnererde“ nach eigener Angabe eine völlig neue Bio Hochbeeterde für den anspruchsvollen Hobbygärtner an. 

Bio Hochbeeterde von Kranzinger. Werkfoto

Bei der Neuheit handelt es sich laut Information um ein stark torfreduziertes Substrat, für dessen Produktion nur hochwertigste Rohstoffe verwendet werden: Die Bio Hochbeeterde besteht aus speziell entwickelten biologischen Holzfasern, die von Kranzinger im eigenen Werk hergestellt und auf organische Weise stickstoffstabilisiert werden. Außerdem kommen hochwertige Weißtorfe, qualitätsgesicherter Grüngutkompost und Tonminerale zum Einsatz, so der Hersteller. Die Aufdüngung erfolge mit rein organischen Spezialdüngern.

Durch die Beimischung von Effektiven Mikroorganismen (EM) und des biologischen Bodenhilfsstoffes „RhizoVital“ weist die Bio Hochbeeterde nach Angabe von Kranzinger eine entscheidende Verbesserung gegenüber anderen am Markt erhältlichen Erden auf. Bei den EM und „RhizoVital“ handelt es sich laut Information um natürlich vorkommende Mikroorganismen, die sich positiv auf Boden und Pflanze auswirken und so für ein besseres Wurzelwachstum und eine gesteigerte Nährstoff- und Wasseraufnahme der Pflanzen sorgen sollen.

Gleichzeitig würden die Widerstandskräfte der Pflanzen gestärkt und das gesunde Pflanzenwachstum gefördert. Dies führe zu höheren Erträgen und einer besseren Ausfärbung der Blüten. In vielen Böden und Erden kommen die hilfreichen Mikroorganismen heutzutage nicht mehr in ausreichender Menge vor. Durch die Verwendung der neuen Bio Hochbeeterde von Kranzinger sollen sie sich dort erneut ansiedeln.

Die Bio Hochbeeterde ist nach Angabe des Herstellers optimal auf die Bedürfnisse aller Gemüsepflanzen und Kräuter abgestimmt, die in Hochbeeten kultiviert werden. Als oberste Schicht (etwa zehn bis 15 Zentimeter) in neu angelegten Hochbeeten können die Pflanzen direkt in diese gebrauchsfertige Bioerde eingesetzt werden. Sie wird in einer ansprechenden 45-Liter-Verpackung angeboten.

Als weitere Neuheit präsentiert Kranzinger für 2014 einen Dünger mit dem Namen „Der österreichische Gärtnerdünger“. Dieser Profidünger besitzt laut Information eine besondere Langzeitwirkung und ist für alle Balkonblumen und Gartenpflanzen geeignet. Bei einer einzigen Anwendung im Frühjahr halte die Düngerwirkung sechs Monate lang an. Verpackt in einer stabilen Kunststoffdose mit einem Kilogramm Inhalt und ansprechend gestaltetem Etikett sei „Der österreichische Gärtnerdünger“ das ideale Produkt für den Wiederverkauf. (ts)