TASPO GartenMarkt

Kreativ-Workshop im Gartencenter Streb

, erstellt von

Die Sagaflor Systemgruppe grün erleben startet mit einem Pilotprojekt in das Frühjahr: Gartencenter Streb testete den ersten, exklusiven Kreativ-Workshop der Marke.

Die floristisch orientierte Veranstaltung mit dem Titel „Tolle Knolle“ stieß nach Worten von Carsten Markus, grün erleben Markenleiter, auf große Resonanz. Die Besonderheit: Über einen neuen grün erleben Veranstaltungs-Onlineshop konnten die Kunden die Tickets für den Workshop per Mausklick buchen.

Kanalübergreifendes Marketing-Komplettpaket

Als „vollen Erfolg auf ganzer Linie“ bewertet das Gartencenter Streb den ersten Kreativ-Workshop. Wie Tobias Stierle, Betriebsleiter Gartencenter Streb erklärt, war das Event kurzfristig ausgebucht. Man habe nur wenig Werbung gemacht und es gab ein „tolles Feedback der Kunden“.

Das Gartencenter hatte ein Marketing-Komplettpaket mit Anmeldebögen, Plakatvorlagen, Roll-Ups, Bildern und Texten von grün erleben zur Verfügung gestellt bekommen. Damit war, wie Markenleiter Carsten Markus weiter berichtet, der Betrieb für eine stationäre Bewerbung des Workshops auf der Fläche ebenso ausgerüstet, wie für den digitalen Weg. Zudem gab es ein Rundum-Paket zum „Was“ und „Wie“ des Events für die Mitarbeiter des Gartencenters.

Online-Ticketshop als zusätzlicher Service

Die Tickets zum Workshop konnten die Kunden über den grün erleben Veranstaltungs-Onlineshop bequem von zuhause aus buchen. „Wir erreichen dadurch mehr Kunden und können einen zusätzlichen Service anbieten“, beschreibt Stierle den Nutzen des Shops, den die Kunden rund um die Uhr nutzen können. Dieser wird den Sagaflor Partnern exklusiv zur Verfügung gestellt.

Vom Grillseminar über die Pflanzenschutzschulung bis hin zu verschiedenen Workshop-Angeboten kann der grün erleben Partner damit über den Online-Ticketverkauf zusätzliche Umsätze bei seinen Workshops generieren, informiert grün erleben.

Projekt soll weiter ausgebaut werden

Sabine Zenker, Merchandising grün erleben Zentrale, übernahm die Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung im Gartencenter Streb. „Wir werden das Projekt in den kommenden Wochen weiter ausbauen“, verrät die Floristikmeisterin. Im Gartencenter Streb geplant sind Seminare zu Seidenblumen, Sommerflor, Herbstgestecke und Weihnachten.