TASPO GartenMarkt

KTBL: Medaille ehrt wissenschaftliche Leistung

Für herausragende wissenschaftliche Leistungen in der Agrartechnik, und darunter fällt auch der Gartenbau, schreibt das Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft (KTBL) erstmals im Jahr 2005 die Anton-Schlüter-Medaille aus. Die Medaille trägt den Namen zu Ehren von Dipl.-Ing. Dr. h. c. Anton Schlüter, der sich neben seinem unternehmerischen Wirken für die Landtechnik und die in der Landwirtschaft Tätigen eingesetzt habe. Über seine Stiftung wird nun erstmals eine wissenschaftliche Leistung, die in der Regel eine Habilitation oder Dissertation ausgezeichnet. Bewerber bis zu einem Alter von 40 Jahren müssen drei Exemplare der Arbeit, eine Kurzfassung sowie kurz ihren beruflichen Werdegang einreichen. Die Arbeit (2002 bis 2004) sollte bis zur Entscheidung ausschließlich dem KTBL vorgelegt sein. Einsendeschluss ist der 10. Januar 2005 beim KTBL, Klaus Kadner, Bartningstraße 49, 64289 Darmstadt, Tel.: 0 61 51-7001-1 93, Fax: -1 23, E-Mail: k.kadner@ktbl.de. Mehr Infos auch im Internet unter www.ktbl.de.