TASPO GartenMarkt

KTBL-Präsident bestätigt

Professor Dr. Thomas Jungbluth bleibt für weitere vier Jahre Präsident des Kuratoriums für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft (KTBL). Die Mitgliederversammlung bestätigte ihn anlässlich der KTBL-Tage 2009 in Goslar mit großer Mehrheit in seinem Amt. Erster Stellvertreter bleibt Ministerialdirigent Wolfram Schöhl, der die Abteilung Ausbildung, Beratung und Direktzahlungen im Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in München leitet. Als zweiter Stellvertreter wurde Dr. Thomas Pitschmann neu gewählt. Der Geschäftsführer der Landgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern mbH folgt Professor Dr. Gerhard Breitschuh, der nicht mehr kandidiert hat. Ebenfalls ausgeschieden ist Professor Dr. Ir. Herman Van den Weghe. Die neuen Mitglieder des Präsidiums sind Peter Spandau, Leiter des Referats 24 Energie, Bauen, Technik der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, und Professor Dr. Eberhard Hartung, Leiter des Instituts für landwirtschaftliche Verfahrenstechnik der Christian-Albrechts-Universität in Kiel. Dr. Michael Quinckhardt, Geschäftsführer des zur Claas Gruppe gehörenden Systemhauses agrocom, wurde für weitere vier Jahre bestätigt. Die Mitglieder wählen aus ihren Reihen alle vier Jahre die Mitglieder des Hauptausschusses, der die Richtlinien der KTBL-Arbeit beschließt.