TASPO GartenMarkt

Kundenbewertungen als Verkaufsargument

, erstellt von

Wo früher alleine die Empfehlung des Verkäufers galt, werden heute Produktbewertungen immer wichtiger. Inzwischen sind Kundenmeinungen nicht mehr allein für das Online-Geschäft interessant, sondern auch auf der Fläche.

Kundenbewertungen können bei Migros jetzt direkt am Regal mit dem Smartphone und der Migros-App aufgerufen werden. Foto: Migros

Wegbereiter für die Kundenmeinungen war der Online-Shop von Amazon. Die Bewertungen dort werden inzwischen von vielen Verbrauchern als Einkaufhilfe genutzt. Nun setzt auch der stationäre Handel zunehmend die Rezension von Käufern als Verkaufsargument ein. So bewarb Dehner kürzlich in einem Email-Newsletter Produkte mit dem Slogan „Simply the Best: Unsere aktuellen Bewertungsstars“. Vorgestellt wurden Artikel aus den Bereichen Gartenmöbel, Grill und Heimtierbedarf, die sich durch besonders hohe Kundenzufriedenheit auszeichnen. Außerdem bat Dehner darum, gekaufte Produkte zu bewerten und dafür mit etwas Glück einen Geschenk-Gutschein über 50 Euro zu gewinnen. Durch immer stärkere Verzahnung von Verkaufsfläche und Online-Katalog können diese Informationen auch auf der Verkaufsfläche der Märkte genutzt werden

Scannen am Migros-Regal

Vielleicht zeigen Verkäufer unentschlossenen Kunden künftig auf einem Tablet-PC, wie andere ein Produkt bewertet haben. Oder aber die Kunden rufen sich die subjektiven Meinungen selbst mit dem Smartphone auf. Das ist keine Zukunftsmusik: Mehr Transparenz direkt am Regal verspricht jetzt das größte Detailhandelsunternehmen in der Schweiz. Migros-Kunden können über die Migros-App per Scan neben Rezepten, Nährwerten oder sonstigen Produkthinweisen auch die Bewertungen zu den Artikeln abrufen. Über die Discover-Funktion aktiviert der Kunde seine Kamera, scannt ein Produkt und erhält dann die Bewertung in Sternen und als Text angezeigt. Die Software erkennt das Produkt sowohl in echt als auch Fotos aus Aktionsinseraten. In der App sind zum Start 5000 Produkte und rund 80.000 Produktebewertungen der Migros-Dialogplattform-Migipedia hinterlegt, berichtet das Online-Portal 20Minuten.ch.

Auch bei eBay und Trusted Shops

Im Mai 2016 führte auch das Internet-Portal eBay Produktbewertungen und Rezensionen auf den Artikelseiten ein. „Damit unterstützen wir unsere Käufer dabei, Kaufentscheidungen aufgrund von Bewertungen anderer Nutzer leichter zu treffen“, heißt es von Unternehmensseite. Bis dahin gab es auf eBay nur Bewertung für die Vertrauenswürdigkeit eines Verkäufers, die sich auch jetzt noch anhand der Zahl der Transaktionen und Kundenzufriedenheit beurteilen lässt. Auf dieses Prinzip setzt auch das 1999 gegründete Unternehmen Trusted Shops. Es bietet zum einen Zertifizierungen von Online-Shops an. Zum anderen werden Kunden aufgefordert, Shop- und Produktbewertungen abzugeben. Das Bewertungssystem von Trusted Shops wirbt mit dem Motto: „Vertrauen Sie echten Bewertungen von echten Käufern.“ Die sind vor allem für junge Konsumenten inzwischen wichtiger, als die Empfehlung eines einzelnen Verkäufers.