TASPO GartenMarkt

Landgard bringt Gärtnerbier auf den Markt

, erstellt von

Wie die Erzeugergenossenschaft Landgard am Mittwoch bekannt gab, bringt sie durch ihre Initiative „1000 gute Gründe“ ein spezielles Gärtnerbier auf den Markt. Unter dem Motto „frisch, lecker, verdient“ wird das Pils exklusiv in den Cash & Carry Märkten und online zu beziehen sein.

Das Gärtnerbier von Landgard kommt im "1000 gute Gründe"-Look daher. Foto: Landgard

Gärtnerbier: für alle, die den Garten lieben

Nach einem arbeitsreichen Tag belohnen sich viele Deutsche zum Feierabend gerne mit einem frischen Bier. Im europäischen Vergleich liegen die Deutschen beim pro Kopf Verbrauch von Bier pro Jahr auf Rang drei hinter den Tschechen und Österreichern. Da liegt es nahe, auch ein besonderes Bier für die Gärtner auf den Markt zu bringen. Laut Landgard-Mitteilung gebe es 1000 gute Gründe, die täglichen Erfolge, harte Arbeit und schöne Momente im Leben zu genießen. Daher hat die Landgard Initiative „1000 gute Gründe“ jetzt ihr neues Gärtnerbier ins Leben gerufen, ein in Deutschland gebrautes Pils mit frisch-herbem Geschmack. Das Gärtnerbier sei der perfekte Durstlöscher für alle, die das Leben mit Grün lieben und ehrlich, bodenständig und mit einem kleinen Augenzwinkern feiern.

In Cash & Carry Märkten und online erhältlich

„Ende Oktober kommen die ersten Sixpacks unseres neuen Gärtnerbiers in die Landgard Cash & Carry Märkte und in den Onlineshop unter gärtnerbier.de“, kündigt Armin Rehberg, Vorstandsvorsitzender von Landgard an. „Ziel ist es, dem Fachhandel und allen Fans und Freunden ab dem Saisonabschluss ein aufmerksamkeitsstarkes Werbemittel und neuen Genuss zu bieten, die auf ungewöhnliche und humorvolle Art eine große Zielgruppe ansprechen und gleichzeitig – anders als übliche Werbung – nicht nur Geld kosten, sondern sich über den Verkaufspreis sogar selbst bezahlt machen. Ich sage, probieren Sie und machen Sie mit: frisch, lecker verdient, unser neues Gärtnerbier für alle Gartenfreunde. Wir empfehlen dabei natürlich einen verantwortungsvollen Bierkonsum.“

Gärtnerbier im 1000 gute Gründe Look

Das Gärtnerbier sei ein echter Genuss für alle Gartenfreunde. Zugleich diene es auch noch einem guten Zweck, denn der Erlös des Gärtnerbiers unterstützt die generische Initiative „1000 gute Gründe“ und helfe somit, auch in Zukunft Verbraucher für grüne Produkte zu begeistern. Die Flaschen kommen deshalb auch im unverwechselbaren „1000 gute Gründe“-Look in einer grünen 0,33 l-Flasche daher und soll zeigen, dass es stets 1000 gute Gründe für mehr Blumen, Pflanzen, Obst und Gemüse im Leben gibt. „Feiern Sie gemeinsam mit Kunden, der ganzen Grünen Branche und uns die Saison 2019 mit einem Gärtnerbier – frisch, lecker, verdient – und freuen Sie sich auf neue Produkte im Jahr 2020“, so Armin Rehberg.