TASPO GartenMarkt

Manövrierfähige Kehrmaschine

Die Kompaktkehrmaschinen 636 HS von Applied Kehrmaschinen (51063 Köln) ist nach eigenen Angaben leise und sehr manövrierfähig, kehrt enge Bürgersteige, um Straßenmöbel und ist durch Allradantrieb und Einzelradaufhängung in der Lage, Bürgersteige einfach zu erklimmen. Mechanisches und hydrostatisches Bremssystem auf allen vier Rädern und Einzelradaufhängung sorgen für die nötige Sicherheit. Die Vorderachsbreite "Vari Track" werde automatisch eingestellt, sobald "Fahrmodus" angewählt wird. Sie hat einstellbare Saugleistung und geringes Gewicht, um Beschädigungen der verschiedenen Bodenbeläge zu vermeiden. Eine variable Kehrbreite von 1,1 bis 1,8 Meter wird durch Joystickkontrolle kontrolliert. Die gut ausgerüstete Kabine verfügt über einfache Kontrollen, Klimaanlage (Option) und gute Sicht. Das Innere der Kabine enthält unter anderem einen Monitor für die Kamera (Option) und bietet Platz für ein Funkgerät. Der ein Kubikmeter fassende Kehrgutbehälter aus Edelstahl mit 1,4 Meter Hochentleerung und Zyklonfilter sei einfach zu reinigen. Um ein Überfüllen mit Wasser in nasser Witterung zu verhindern, ist der Behälter mit einem patentiertem Ablasssystem ausgestattet, informiert Applied. Die "Cloudmaker" Zerstäubertechnik binde schädlichen Staub, spare Wasser und ermögliche es, das Gesamtgewicht sinnvoll auszunutzen.

Kontakt: Applied Kehrmaschinen GmbH, Deutz-Mülheimer-Straße 216, 51063 Köln, Tel.: 0221-29770770, Internet: www. applied-deutschland.de.