TASPO GartenMarkt

Mit dem Auto vor’s Regal

Den ersten deutschen Bau- und Gartenmarkt mit Drive-In für Baustoffe hat das Unternehmen Hornbach Mitte Juni 2004 in Osnabrück-Fledder eröffnet. Nach Vorbildern aus dem Ausland kann der Kunde mit dem Auto bis vor das Regal fahren, um sperrige und schwere Baustoffe abzuholen. Das insgesamt 48000 Quadratmeter große Areal mit 545 Parkplätzen und Verwaltungstrakt teilen sich das Drive-In-Baustoffzentrum, ein Baumarkt und ein 6700 Quadratmeter großes Gartencenter samt der in den Hornbach-Märkten üblichen Zooabteilung nebst Aquaristik. Etwa 60000 Artikel zählt das komplette Sortiment, von denen über 5 000 nach Firmenangaben im Drive-In-Center gelagert sind. Etwa 2000 Produkte umfasst laut Hornbach allein das Gartenholzangebot im Gartencenter. Die Baumarkt-Kette plant nach eigenen Angaben, zukünftig mehr Zentren dieser Art zu bauen. Die nächste Neueröffnung steht am 25. August 2004 in Fürth an.