TASPO GartenMarkt

Mit pfiffigen Marketingstrategien die Kasse klingeln lassen

Laut aktuellen Studien werden immer noch knapp 70 Prozent der Kaufentscheidungen am POS getroffen. Entsprechend sollten die Geschäftsräume bereits von außen neugierig auf das Angebot im Ladeninneren machen. 

Die überbordende Warenfülle lockt zum Kauf – erst auf den zweiten Blick erkennt man, dass es sich hier um ein Möbelhaus handelt. Foto: Renate Veth

Ein sauberer Arbeitsplatz und die liebevolle Präsentation der einzelnen Artikel sind ein erster entscheidender Schritt, der Kunden dazu verführen kann, einen nicht geplanten Kauf zu tätigen. Viel Potenzial bietet beispielsweise die kombinierte Präsentation von Pflanze und Gefäß. Wer Übertöpfe, Körbe und Gläser zwar ordentlich, aber wenig fantasievoll im Regal platziert, muss sich über künftige Ladenhüter nicht wundern. Erst das harmonische Zusammenspiel von Floristik und Gefäß reizt zum Kauf.

Mit welchen Strategien Sie noch auf Ihr Geschäft aufmerksam machen, Kunden überzeugen und die Kasse klingeln lassen können, lesen Sie in der aktuellen TASPO Ausgabe 14/2012.