TASPO GartenMarkt

Neue Apps: Baum-Methusalems finden und schützen

Manche Uraltbäume sind bereits als Naturdenkmale ausgewiesen. Viele stehen aber auch unentdeckt in unserer Landschaft. Mit dem AltbaumFinder möchte das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (LANUV NRW) Informationen zu diesen Methusalemen, Baumveteranen und anderen ökologisch bedeutsamen Altbäumen an zentraler Stelle sammeln. 

Im Altbaum-Portal sind alle bereits gemeldeten Bäume in Ihrer Umgebung zu finden. Darüber hinaus können Sie selbst aktiv werden und eigene Funde melden. Das LANUV NRW sucht vor allem Uraltbäume in Landschaft und Wald, aber auch sonstige markante Bäume. Diese können als „Methusaleme von morgen“ ein besonderes ökologisches Potenzial bergen.

Auch der Wert von Uraltbäumen für den Naturschutz ist groß. Denn alte Bäume bieten als eigene kleine Ökosysteme bieten sie Lebensraum für viele oftmals seltene und bedrohte Tiere und Pflanzen. Darüber hinaus haben alte Bäume über die Jahrhunderte viel erlebt: die mächtige Dorflinde oder die uralte Gerichtseiche sind historische Zeugnisse und verkörpern ein Stück Heimat.

Zusätzlich zum Internetportal „AltbaumFinder NRW“ gibt es auch eine iOS-App und eine Android-App. Sie zeigt den aktuellen Meldestand zu Altbäumen in NRW und bietet jedem die Möglichkeit, den Standort eines Altbaums zu melden. Dazu ist eine kostenlose Registrierung im Internetportal „AltbaumFinder NRW“ notwendig. (ts)