TASPO GartenMarkt

Neue Apps: Pflanzensuche leicht gemacht mit iGarten

An professionelle und Hobby-Gärtner sowie Landschaftsarchitekten wendet sich die neue iGarten-App. Geeignete Pflanzen für Heim und Garten sind damit den Angaben zufolge mit nur wenigen Fingertipps zu finden – aus mehr als 900 dokumentierten Pflanzen mit über 3.600 Bildern. 

Wird beispielsweise eine blau-weiss blühende Rabatte für den halbschattigen Lieblingsgartenteil gesucht, so stellt iGarten eine geeignete Auswahl zusammen, die sich laut dem Anbieter (Andreas Garzotto GmbH, Schweiz) bequem in einer Liste, einem Blütenkalender oder in einer Diaschau anzeigen lassen.

Für professionelle Gärtner und Landschaftsarchitekten besteht die Möglichkeit, mithilfe von iGarten gemeinsam mit den Kunden Gärten zu gestalten sowie vor Ort geeignete Pflanzenkombinationen zeigen zu können.

Steckbriefe von mehr als 900 Pflanzen geben unter anderem Auskunft über das Wuchsverhalten, Blattformen und Standortfaktoren wie Licht-, Boden- und Lebensbereiche. Die Pflanzensuche erfolgt per Eingabe von Namen oder auch nur Fragmenten davon. Diese werden mit über 3.600 Bildern in großer Qualität dargestellt. So ist etwa auch eine Vollbildschirm-Darstellung auf dem iPad möglich.

Eine weitere Funktion von iGarten ist speziell für das Üben angehender Gärtner, Landschaftsarchitekten und Fachpersonen Betriebsunterhalt und Hauswarte gestaltet und nach Kriterien wie Ausbildungsstufe, Pflanzengruppe oder Verwendungskriterien gegliedert.

Darüber hinaus bietet die aktuelle iGarten-Version 2.40 einige neue Funktionen, wie etwa das Erstellen von Sammlungen, eine wählbare AuGaLa-Liste für Deutschland und über 100 zusätzliche Pflanzen.

iGarten läuft laut Herstellerangaben auf iMac, MacBook, iPhone 4 und 4S, iPad, iPod touch und ist im Mac App Store sowie dem App Store erhältlich. Weitere Informationen sind unter www.igarten.ch zu finden. In einem Video-Interview auf YouTube erläutert zudem Daniel Rossi, Landschaftsarchitekt, Berufsschullehrer und Entwickler der App, die Beweggründe und das Zielpublikum sowie die Funktionen von iGarten. (ts)