TASPO GartenMarkt

Neue Bagger: komplexe Bauvorhaben professionell ausführen

Die Rasche GmbH (Minden) hat sich nach eigenen Angaben auf die Bereiche Garten-, Landschafts- und Straßenbau und insbesondere auf komplexe und anspruchsvolle Bauaufgaben spezialisiert. Zur professionellen und zügigen Ausführung dieser Arbeiten wurde der Maschinenpark jetzt um vier neue Takeuchi Bagger erweitert. 

Dank starkem Motor und sensibler hydraulischer Steuerung kann der Takeuchi TB 290 auch schwierige Aufgaben bewältigen. Werkfoto

Dazu gehört nach Firmenangabe ein Kompaktbagger Takeuchi TB 216 mit 1,7 Tonnen Maschinengewicht, ein kompakter TB 250 mit 4,9 Tonnen Maschinengewicht und zwei Takeuchi TB 290 CV mit 8,7 Tonnen Maschinengewicht. Einer dieser TB 290 Bagger ist zurzeit in Hannover-Ahlen bei der Neugestaltung der dortigen KZ-Gedenkstätte im Einsatz.

„Was uns neben den technischen Maschinendaten besonders gut gefallen hat, ist zum Beispiel, dass die Hydraulikleitungen in soliden Metallrohren außen am Ausleger angebracht sind. Das macht die Wartung für uns wesentlich einfacher“, sagt Felix Engelke, einer der beiden Geschäftsführer von Rasche. Auch die gute Zugänglichkeit aller Aggregate durch die leicht zu erreichenden und weit zu öffnenden Hauben habe das Unternehmen überzeugt, so Engelke.

Der TB 290 verfügt laut Firmeninfo über einen 51,4 kW/69,9 PS starken Motor, eine maximale Ausbrechkraft von 59,1 kN und eine maximale Reißkraft von 40 kN. Das Modell ist mit insgesamt vier hydraulischen Zusatzkreisläufen ausgerüstet, wobei die Litermengen der Zusatzkreisläufe SP1, SP2 und SP4 vom Bediener einstell- und programmierbar sind und so dem jeweils angebauten Werkzeug angepasst werden können. Zudem verfügt der Takeuchi TB 290 über einen Eco-Modus und eine automatische Drehzahlrückstellung, die den Kraftstoffverbrauch den Angaben zufolge um bis zu 30 Prozent senken und Emissionen effizient reduzieren können. (ts)