TASPO GartenMarkt

Neue EU-Nitrathöchstwerte auch für Salat

Durch die seit dem 2. Dezember 2011 veröffentlichte Änderung der Verordnung 1881/2006 zu den Höchstgehalten für Nitrate in Lebensmitteln, verändern sich auch die Werte für Salat, meldet QS Qualität und Sicherheit.

Für frischen Salat, unter Glas oder Folie angebaut, wird vom 1. Oktober bis zum 31. März ein Wert von 5.000 Milligramm (mg) Nitrat pro Kilogramm (kg) festgesetzt werden und für frischen Salat aus dem Freiland für den gleichen Zeitraum ein Wert von 4.000 mg Nitrat pro kg. Für den Zeitraum 1. April bis 30. September wird der Wert für frischen Salat aus dem Anbau unter Glas oder Folie auf 4.000 mg Nitrat pro kg verankert und für den Freilandsalat auf 3.000 mg Nitrat pro kg. Beim Eisbergsalat werden im geschützten Anbau unter Glas oder Folie 2.500 mg Nitrat pro kg gelten und für den Freilandeisbergsalat 2.000 mg Nitrat pro kg. (ts/qs)