TASPO GartenMarkt

Neue Fachmesse Expo TCO: gut gerüstet zur Premiere

Die neue Baumschulfachmesse Expo Tree Centre Opheusden (TCO), die am 3. und 4. Oktober im niederländischen Dodewaard bei Opheusden stattfindet, geht laut Veranstalter gut gerüstet an den Start. Auch mit dem Teilnehmer-Interesse zeigen sich die Verantwortlichen mehr als zufrieden. 

Maschinen wie dieser Holmac-Ballenschneider werden ebenfalls auf der Expo TCO gezeigt. Werkfoto

Mit der Expo TCO möchte die Messevereinigung Vereniging Boom- en Plantenbeurs Opheusden en Omgeving innerhalb und außerhalb der Niederlande auf die Alleebaumregion Opheusden aufmerksam machen. An die 130 Gärtnereien produzieren in dieser Region ein breites Sortiment von Allee- und Zierbäumen auf einer Fläche von 1.527 Hektar (ha), davon sind 27 ha Containerzucht. Auch Obstbäume gehören zu diesem Sortiment.

Der besondere Charakter der Alleebaumzucht in der Region Opheusden soll auf der Expo TCO den Angaben zufolge in der Präsentation von 75 Baumschulbetrieben aus dieser Gegend zum Ausdruck kommen. Auch Betriebe von außerhalb der Region werden teilnehmen. Zudem stellen 25 Zulieferbetriebe ihre Dienste für die Alleebaumbranche vor.

Zweimal am Tag werden im Rahmen der Expo TCO unter der Leitung der DLV Maschinen und Geräte von acht verschiedenen Betrieben vorgeführt. Die Vorführungen finden um 12.30 und 15.30 Uhr auf dem Gelände der Gärtnerei Huverba statt, das mit dem Messekomplex durch eine Brücke verbunden ist. Die Vorführungen sind darauf angelegt, die Qualität der Arbeitsweise während des gesamten Produktionsprozesses zu zeigen, vom Wurzelschnitt und Pflanzen bis hin zum Roden und Abliefern. Ein Augenmerk gilt auf der Messe auch dem Pflanzen, Umpflanzen und Pflegen großer Bäume im urbanen Raum.

Im Wissens- und Innovationsforum der Messe wollen die Wissensinstanzen gemeinschaftlich zeigen, in welchem Umfang Wissen und Know-how im Zuchtzentrum Opheusden vorhanden sind. Von der Schulung bis zur Forschung, von der Vereinigung bis zur Beratung. In einem der sieben Außenräume im Forum wird laut Veranstalter Innovatives im Bereich der Zuchtmethoden und Anlagen gezeigt. Eine Fachjury wird zudem den Innovationspreis Expo TCO 2012 für die bemerkenswerteste Innovation vergeben.

Die Expo TCO findet am Standort Bonegraafseweg 22 in Dodewaard nahe der A15 (Ausfahrt 36) statt. Die Messe ist am 3. und 4. Oktober von 10.00–20.00 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen sind unter www.treecentreopheusden.nl erhältlich oder per E-Mail an: expo(at)treecentreopheusden.nl. (tco)