TASPO GartenMarkt

Neue Helleborus x sahinii 'Winterbells' offiziell vorgestellt

Einen großen Auftritt hatte auf der Internationalen Pflanzenmesse IPM in Essen am 24. Januar die neue Helleborus x sahinii 'Winterbells'. Die Neuzüchtung von  HilverdaKooij (NL-Aalsmeer) wurde offiziell von Dr. Elisabeth Sahin-Georgiadou, im internationalen Gartenbau bekannt als Mitbegründerin von K. Sahin Seeds und derzeit Horticultural Consultant bei GES Consultancy, Zypern, vorgestellt und auf ihren Namen getauft. Damit fiel der Produktions- und Verkaufsstart weltweit, informiert der Züchter HilverdaKooij und appelliert an Helleborus-Gärtner, einen Versuch mit der neuen Sorte zu wagen. 

Dr. Elisabeth Sahin-Georgiadou bei der Taufe der Neuzüchtung Helleborus x sahinii „Winterbells” auf der IPM in Essen. Werkfoto

Zur Pflanzentaufe erläuterte Dr. Sahin-Georgiadou kurz die Geschichte und den Ursprung der neuen Sorte sowie deren charakteristischen Merkmale. Helleborus 'Winterbells' sei in Bezug auf ihre Kultur und Pflanzenstruktur einzigartig. Die Pflanze bildet lockere basale Rosetten und attraktives Laub mit gezähnten Rändern und produziert mehrere locker verzweigte Blütenstiele, die jeweils in bis zu vier glockenförmigen Blüten enden können.
Die Blüten sind innen cremeweiß, an der Außenseite haben die frisch grün-weißen Blütenblätter einen pinkfarbenen Schleier entlang der Blattadern, der sich teilweise über die gesamte Oberfläche ausbreitet. Die reifenden Blüten verfärben sich schließlich limettengrün. 'Winterbells' blühe von Beginn an mit vielen Blüten und das kontinuierlich über einen langen Zeitraum von sieben Monaten.

Kontakt: HilverdaKooij B.V., Jeroen de Kuijer (Tel.: +31 (0)297 382038, E-Mail: jeroen.dekuijer(at)hilverdakooij.nl), Internet: www.hilverdakooij.nl. (ts)