TASPO GartenMarkt

Neuer Schulgarten der Landgard Stiftung

, erstellt von

Die Ganztagsschule St. Pauli in Hamburg freut sich über einen neuen Schulgarten. Das Projekt geht auf die Landgard Stiftung zurück.

Das Projekt der Landgard Stiftung „Unser Schulgarten“ soll Grundschulkindern den natürlichen Umgang mit Pflanzen und Blumen näher bringen. Foto: Landgard Stiftung

Landgard Stiftung steuert Pflanzplan für Schulgarten bei

Schirmherr Johannes B. Kerner eröffnete den Schulgarten feierlich. Nicht wenig später ging es schon ans Eingemachte und die Schüler befüllten gemeinsam mit den Lehrkräften die Hochbeete. Dort pflanzten sie heimische Obst- und Gemüsesorten, Kräuter und Blumen.

Den Pflanzplan hat die Landgard Stiftung entworfen. Er garantiert die bestmögliche Ernte auf kleinem Raum. „Wissen über den Anbau, die Pflege und die Ernte heimischer Pflanzen zu vermitteln ist interessant, wichtig, lehrreich und gut – den natürlichen Kreislauf aber praktisch selbst mitzuerleben und zu gestalten, ist aber noch viel besser“, sagte Armin Rehberg, Vorsitzender der Landgard Stiftung.

„Unser Schulgarten“ Projekt unter der Schirmherrschaft von Johannes B. Kerner

„Unser Schulgarten“ soll Grundschulkindern den natürlichen Umgang mit Pflanzen und Blumen näher bringen. Die Landgard Stiftung hat das Projekt unter der Schirmherrschaft von Johannes B. Kerner ins Leben gerufen.

Gärtner oder Schulen können sich mit konkreten Vorschlägen für die deutschlandweite Ausweitung des Schulgarten-Projekts im kommenden Jahr per Mail an unser_schulgarten(at)landgard.de wenden.