TASPO GartenMarkt

Neues Akku-Sprühgerät: abgasfreie Alternative

, erstellt von

Die Birchmeier Sprühtechnik AG erweitert ihr Akku-Geräte-Sortiment. Auch das neue Rückensprühgerät Rex 15, das der Schweizer Hersteller zur demopark vorstellt, ist mit seiner elektronisch druckgesteuerten Akku-Technologie ausgestattet.

Akku-Rückensprühgerät Rex 15 im Einsatz. Foto: Birchmeier Sprühtechnik

Mit dem neuen Modell bietet das Unternehmen nach eigenen Angaben nun eine abgasfreie Alternative zu druckstarken Motor- und Benzin-Rückensprühgeräten.

Mit einer Akku-Ladung über 300 Liter Spritzmittel ausbringen

Das neue Rex 15-Gerät ist laut Birchmeier mit einem starken Lithium-Ionen-Akku ausgestattet. Dessen Kapazität soll ausreichen, um bei einem maximalen Arbeitsdruck von zehn Bar mit einer Akku-Ladung in etwa zwei Stunden über 300 Liter Spritzmittel auszubringen. Je nach gewähltem Druck und verwendetem Zubehör beträgt die Akku-Kapazität bis zu über zehn Stunden, so der Hersteller.

Auch bei diesem Modell kann der Anwender nach Herstellerangaben den Druck vorwählen. Die elektronische Regelung soll den Druck konstant halten und wichtige Funktionen von Pumpe und Akku überwachen. Ein konstanter Druck sorgt für ein konstantes Sprühbild, betont Birchmeier.