TASPO GartenMarkt

Öga 2012: innovativ und spannend

Wenn die Schweizerische Fachmesse Öga vom 27. bis 29. Juni 2012 in Koppigen/BE ihre Tore öffnet, erwartet den Fachbesucher ein umfangreiches und spannendes Ausstellungsprogramm. Mit zahlreichen Innovationen, Erfindungen und Weiterentwicklungen ist für Inspiration zu neuen Ideen gesorgt. Verschiedene Spezialpräsentationen und Veranstaltungen bereichern zudem die Fachmesse für die grüne Branche. 

Die Messe mit ihrer großzügigen Ausstellungsfläche im grünen Park wie auch in den Hallen bietet Fachbesuchern und Ausstellern persönliche Kontakte innerhalb der Branche zu Kunden, Lieferanten und Partnern. Durch das vielfältige Ausstellungsangebot ist die Öga nach eigenen Angaben eine hervorragende Plattform, um sich ausführlich über Produkte, Maschinen und Neuheiten zu informieren und diese direkt zu vergleichen.

Sie ist ein wichtiger Treffpunkt und wichtige Informationsplattform für den professionellen Gartenbau wie Baumschulen, Endverkauf, Floristik, Friedhöfe, Gartencenter, Garten-Landschaftsbau/-planung und Zierpflanzenbau, für den professionellen Obst-, Beeren- und Gemüsebau sowie das öffentliche Grün, den Kommunalbereich und die Bauwirtschaft.

Eine Besonderheit der Öga ist, dass viele Geräte direkt im Einsatz beobachtet und auch selbst ausprobiert werden können. Den Fachbesuchern erwarten die Stände von mehr als 450 in- und ausländischen Ausstellern. Während der drei Messetagen können wiederum ansprechende Öga-Spezialpräsentationen und Schaufenster besucht werden.

  • Alles Müll – oder was? – Abfallmanagement in der grünen Branche
  • Technologien der Zukunft Sortenschau, Neuzüchtungen Gemüse, Beeren und Kräuter
  • Schweizer Meisterschaft der Landschaftsgärtner
  • Schaufenster „Neue Pflanzen“
  • „Öga-Neuheiten“
  • Prämierung Schweizer Meisterschaft der Landschaftsgärtner
  • Verleihung Medien Award Öga 2012
  • Maschinendemo: Rasenpflege
  • Geschicklichkeitsfahren mit dem Aufsitzmäher
  • Infopunkt Wasser

Die traditionelle Berufs-Schweizermeisterschaft der Landschaftsgärtner findet zum achten Mal als Attraktion im Sektor 9.2 statt. Es nehmen zwölf Zweierteams aus allen Fachsektionen der Schweiz daran teil. Die Erwartungen sind hoch an die neuen Schweizer Meister. Das Siegerteam qualifiziert sich für die Teilnahme an den WorldSkills Competitions in Leipzig 2013. Organisiert wird der Wettkampf von JardinSuisse, Fachabteilung GaLaBau, und der Messeleitung Öga. Prämierung ist am 28. Juni um 17.30 Uhr.

Mehr zur Öga 2012 lesen Sie auf drei Seiten in unserem TASPO extra in der aktuellen TASPO Ausgabe 23/2012. (ts)