TASPO GartenMarkt

Ohne Hecküberstand: neuer Kompaktbagger

Ab sofort verfügbar ist der neue Zero Tail Bagger EZ38 von Wacker Neuson. Der Bagger zeichnet sich durch Flexibilität im Einsatz und große Beweglichkeit aus. Für Unternehmer bedeutet das vielfältige Einsatzmöglichkeiten und hohe Wirtschaftlichkeit. 

Kompakt und flexibel: Das Heck des Baggers ragt nirgends über den Unterwagen hinaus. Werkfoto

Auf engen oder unübersichtlichen Baustellen, etwa im innerstädtischen Bereich, muss sich der Bediener keine Gedanken machen, dass er während des Arbeitens die Maschine beschädigen oder den Verkehr blockieren könnte. Das Heck des kompakten Baggers EZ38 mit einem Einsatzgewicht von 3,8 Tonnen ragt zu keinem Zeitpunkt über den Unterwagen des Baggers hinaus.

Gleichzeitig sei der Kabineninnenraum geräumig und ergonomisch gestaltet. Hier standen bei der Entwicklung Übersichtlichkeit, Sicherheit und Bedienkomfort im Vordergrund. Ein besonderes Plus an Komfort: Der ebene und großzügige Fußraum des Baggers EZ38 kann durch die klappbaren Fahrpedale zusätzlich erweitert werden.

Von diesen Vorteilen profitiere nicht nur der Anwender. Auch der Maschinenbesitzer könne sich sicher sein, dass seine Mitarbeiter ein gutes Umfeld für ermüdungsfreies und konzentriertes Arbeiten vorfinden, so Wacker Neuson – gute Voraussetzung für hohe Produktivität und zufriedene Mitarbeiter.

Bis zu drei Zusatzsteuerkreise bieten Anschlussmöglichkeiten für eine Vielzahl an Anbaugeräten und somit mehr Flexibilität für den Unternehmer. (ts)