TASPO GartenMarkt

Oldenburger Vielfalt 2013: rund 90 Baumschulen zeigen Neuheiten und Extravagantes

Vom 5. bis zum 16. August nutzen rund 90 Oldenburger Baumschulen im Rahmen der Oldenburger Vielfalt 2013 wieder die Gelegenheit, Kunden und Interessenten im Betrieb über Sortimente, Qualitäten und Lieferbedingungen zu informieren. Viele der Betriebe zeigen auch Neuheiten in ihrem Sortiment. 

Das Spektrum der Neuheiten zieht sich durch die gesamte Palette der Oldenburger Vielfalt und macht neugierig. Nicht nur für Gartencenter sind sie das Salz in der Suppe, mit denen sich Gartenfreunde sehr gezielt ansprechen lassen. Besondere Wuchsformen bei Laub- und Nadelgehölzen oder Raritäten setzen beispielsweise Landschaftsgärtner und -architekten gerne in exklusiven Gartenanlagen ein. Auch sie sind unter den Neuheiten zu finden.

Bei den Rhododendren fallen extravagante Belaubungen auf, während neue Hortensien-Züchtungen mit besonderem Farbspiel der Blüten dafür sorgen, dass die Begeisterung für diese Pflanzen nicht abebbt. Laubfarbe, Blütengröße und -farbe sowie Herbstfärbung sind wesentliche Aspekte, die bei den Neuheiten im Sortiment der Laubgehölze und Gräser zählen.

Auch bei den Bodendeckern kristallisieren sich immer wieder Arten und Sorten heraus, die anderen durch ihre Wuchseigenschaften, Winterhärte oder Widerstandsfähigkeit gegenüber Schädlingen und Umwelteinflüssen überlegen sind. Die gezielte Suche danach lohnt sich.

Die Oldenburger Vielfalt zeigt als gemeinsame Veranstaltung der Oldenburger Baumschulen 2013 erneut, dass im Oldenburger Sortiment mit seinen Freiland- und Containerpflanzen vom Alleebaum bis zum Bodendecker jeder gärtnerische Fachbetrieb die richtigen Pflanzen für seinen Bedarf finden kann.

Größten Wert legen die teilnehmenden Baumschulen durch die Zusammenarbeit mit regionalen Spediteuren darauf, bei der Vermarktung die Logistik in den Händen von Fachleuten zu wissen. Auch in diesem Jahr nehmen wieder Partnerfirmen an der Oldenburger Vielfalt teil, die durch ihre Produkte und Serviceleistungen eng mit der Baumschulbranche verbunden sind.

Als besonderer Service ist auf der Website der Oldenburger Vielfalt ein Neuheitenschaufenster zu finden. 35 Betriebe zeigen hier, was sie Neues zu bieten haben. (ts)