TASPO GartenMarkt

Pack Trials: Syngenta Flowers gelingt Durchbruch bei Frühzeitigkeit

„Entdecken Sie Innovationen wie solche Stauden, die schon im Jahr der Aussaat am frühesten blühen!“ heißt es in der Einladung zu den „Syngenta Flowers Spring Trials“ in Andijk. In dem von Goldsmith übernommenen Betrieb wird Syngenta Flowers seine Neuheiten im Goldsmith Seeds- und Goldfisch-Cuttings-Programm für die Saison 2012/13 präsentieren. 

Die neue Saxifraga-Serie Alpino Early zeichnet sich unter anderem durch lange Haltbarkeit der Blüten aus (Syngenta Flowers). Werkfoto

Eine neue Stiefmütterchen-Serie namens Wonderfall zählt dazu, ebenso eine neue kleinblumige Hängepetunie, eine neue großblumige Petunienserie sowie Neuentwicklungen bei den Topfgerbera und den Saxifraga.

Viola wittrockiana Wonderfall wurde als großblumiges Stiefmütterchen für große Töpfe und Hanging Baskets bezeichnet. Petunia milliflora Picobella Cascade ist eine kleinblumige Petunie, deren Blüten sich über die ganze Pflanze erstrecken. Dank der willigen Verzweigung kommen die Pflanzen dieser Serie laut Syngenta Flowers mit sehr wenig Wuchshemmstoffeinsatz aus. Eine neue großblumige Petunienserie wird unter der Bezeichnung Duvet zu sehen sein. Hauptmerkmale: Kompakter Aufbau, große Blüten.

Cartwheel heißt die neue Serie bei den F1-Topfgerbera. Laut der Firmenangabe ist es die „früheste Serie auf dem Markt“. Die Blüten sind halbgefüllt. Kompakter Pflanzenaufbau, kein Einsatz von Wuchsregulatoren nötig.

Die als Alpino Early bezeichnete neue Saxifraga x arendsii-Serie in der Marke GoldFisch markiert nach Firmenangabe einen Durchbruch bei Frühzeitigkeit. Die Blüten sollen länger halten als bei „traditionellen Sorten“. Insgesamt werden es in Andijk laut der Firmenangabe etwa 100 neue oder verbesserte Sorten sein. Auch einige andere Aspekte – so die Verkaufsförderung – würden thematisiert. (Ergänzender Hinweis: Informationen über mehrere Topfstauden-Neuheiten von FloriPro Services/Syngenta waren in der Sortengalerie der TASPO 15/12.)

Bei den Pack Trials von HemGenetics/Hem Zaden in Venhuizen-Hem werden Neuheiten zu Löwenmaul, Topfnelken, Petunien, F1-Samenpelargonien, Violen und Lathyrus zu sehen sein.

‘Snappy Peach’ in Gelb-Orange sowie die hellrosa halbgefüllte ‘Twinny Apple- blossom’ wurden als Neuheiten bei den Antirrhinum genannt und die Basalverzweigung herausgestellt. Bei den Topfnelken ergänzen ‘Diana Pink’, ‘Supra Salmon’ und ‘Chiba Cherry Picotee’ die betreffenden Serien. Zur ‘Supra Salmon’ beispielsweise heißt es: Neue Farbe, große Blumen, hitze- und kältetolerant, exzellentes Gartenverhalten.

Die neue Samenpelargonien-Serie Nano ist darauf ausgerichtet, ohne Verwendung von Wuchshemmstoffen kultiviert werden zu können. Zum Kreis der ohne Wuchshemmstoffe zu kultivierenden Pflanzen zählt auch die Petunienserie Mambo. Hierzu wurde ‘Mambo Red Morn’ als neue Farbe erwähnt. Mehrere neue Farben wird es in der Lathyrus-Serie Villa Roma zu sehen geben. Die Serie umfasst jetzt sieben Farben. Als neue Farbe in der Violen-Serie Corina wurde ‘Corina Deep Marina’ erwähnt. (eh)

Noch mehr Pack Trials-Neuheiten finden Sie in unserem großen Special in der aktuellen TASPO Ausgabe 16/2012.