TASPO GartenMarkt

Plantarium Bilanz: Wandel im Handel

Die diesjährige Plantarium stand unter dem Motto: Kommunikation. Vom 22. bis 25. August 2012 lenkten die Veranstalter der weltweiten Plattform der Baumschulbranche den Blick auf den schnellen Wandel im Austausch von Informationen. Rasante technische Entwicklungen, wie iPad, Blackberry, Smartphone oder soziale Netzwerke, sind hier kennzeichnend. 

Mit 320 Ausstellern war die Plantarium nach Messeangaben ausgebucht. Davon kamen 62 von außerhalb der Niederlande, darunter auch Australien und China. Gezählt wurden diesmal 17.361 Besucher aus 43 Ländern und somit etwas mehr Besucher (plus 40) als 2011. Die Steigerung beruht auf dem Besuch von Gartenliebhabern, die am Samstag Zugang hatten. Der Fachbesucheranteil nahm um ein Prozent ab. Dennoch lobte die Messe die hervorragende Besucherqualität.

So kamen Vertreter großer Ketten, sowohl deren Einkäufer als auch Category-Manager. Interessant ist, dass an den Ständen in erster Linie die Unternehmer selbst vertreten sind – nicht so sehr, um zu verkaufen, sondern um ihren Betrieb zu präsentieren, so die Messeveranstalter.

48 Prozent der Fachbesucher sind Inhaber eines eigenen Betriebes, 39 Prozent Mitarbeiter und 13 Prozent Einkäufer. Gut 13 Prozent der Fachbesucher kommen von außerhalb der Niederlande. Dabei nehmen deutsche Besucher, deren Anteil um zwei Prozent gestiegen ist, mit 25 Prozent den Spitzenrang ein.

Innovation ist seit 30 Jahren ein Thema der Plantarium. Anziehungspunkt sind die eingereichten Pflanzen-Neuheiten. Auch in diesem Jahr wurden zahlreiche neue Sorten (70) eingereicht. Vier erhielten eine Goldmedaille. Die Jury stand unter der Schirmherrschaft der Koniklijke Vereniging voor Boskoopse Culturen:

  • Zur besten Neuheit der Plantarium 2012 wurde Clematis ‘Princess Kate’ von J. van Zoest (NL-Boskoop) gekürt.
  • Eine Goldmedaille erhielten daneben Cornus kousa ‘Summer Gold’ von D. Veerman Jr Boomkwekerijen (NL-Bokoop),
  • die Hydrangea serrata Flair & Flavours-Serie mit ‘Flair & Flavours Cotton Candy’ und ‘Flair & Flavours Blueberry Cheesecake’ von Valkplants (NL-Bokoop) und
  • Veronica longifolia ‘Charlotte’ von André van Zoest (NL-Boskoop).

Mit dem Press Award der Plantarium 2012 zeichneten gut 20 Fachjournalisten aus acht Ländern Europas Rudbeckia ‘Gold Star’ von F. N. Kempen (NL-Mijdrecht) und die Volmary (Münster) Pflanzen-Markenkonzepte „Soul Plants“ (für den LEH) und „Volmary Plants“ (für den Gartenfachhandel) aus. Die Jury honorierte bei den Volmary-Pflanzen-Markenkonzepten das breite Sortiment an Pflanzen und die Gestaltung der farbigen Töpfe mit passenden Etiketten. Das Gesamtkonzept passe hervorragend in den „Grow-it-yourself“-Trend. Bei Rudbeckia ‘Gold Star’ lobte die Jury das sehr einheitliche Erscheinungsbild und die Tatsache, dass es sich um eine günstig aus Saatgut zu vermehrende Pflanze handelt. (wok)