TASPO GartenMarkt

Plantion: Kennenlerntag für Blumenhändler aus Deutschland

Plantion (NL-Ede) veranstaltet am 1. Mai einen Kennenlerntag für Blumenhändler aus Deutschland. Direkt an der A12/E3 und nur 48 Kilometer von der deutsch-niederländischen Grenze entfernt gelegen, ist der Vermarkter nach eigenen Angaben vor allem für Händler aus Nordrhein-Westfalen attraktiv. 

Zudem biete Plantion als „One-Stop-Shopping“-Handelsplatz alles unter einem Dach: eine tägliche Blumenversteigerung, ein Vermittlungsbüro für Großbestellungen, ein Gartencenter für Gartenbedarf und ein Großhandelszentrum für Blumen, Pflanzen und trendige Accessoires.

Damit noch mehr Blumenhändler aus Deutschland hiervon profitieren können, organisiert Plantion in diesem Jahr zwei Kennenlerntage am 1. Mai und am 3. Oktober. Am 1. Mai beginnt das Besuchsprogramm laut Plantion um 5:30 Uhr und umfasst Besichtigungen der Versteigerungsuhr, des Vermittlungsbüros, des Gartencenters und des Großhandelszentrums. Darüber hinaus werden Muttertag-Arrangements präsentiert und es gibt einen Schnellkurs „Kaufen an der Versteigerungsuhr“ sowie Erläuterungen zum Online-Shopping.

Plantion lädt die Besucher außerdem zum Frühstück ein und verteilt, da der 1. Mai in Deutschland ein Feiertag ist, Eintrittskarten für das in der Nähe liegende Kröller-Müller Museum mit seiner Gemäldesammlung von Vincent van Gogh als Geschenk. (ts)