TASPO GartenMarkt

Plantregio Rhein-Maas: mit filmischem Monatstipp und bald binational

„Plantregio-Concept, der Pflanzentipp vom Niederrhein“: Unter diesem Namen will Plantregio Rhein-Maas jetzt monatlich einen Angebotskorb von bis zu acht Mitgliedern filmisch präsentieren.

Dabei werden aktuelle Pflanzen aus den Betrieben von Floristmeisterin Daniela Ditters zusammengestellt. Der jeweilige Film soll unter www.plantregio.net abrufbar sein. Gartencenter, Großhändler und andere Abnehmer werden per E-Mail auf die Aktion hingewiesen, der Verkauf der Ware erfolgt nur über den Großhandel. Seit die Website online ist, verzeichnet sie monatlich zwischen 10.000 und 15.000 Klicks, so der Verein auf seiner Tagung Anfang Februar im Gartenbauzentrum Straelen. Er will mit dem Projekt die Zugriffsraten deutlich steigern.

Geplant ist auch eine engere Zusammenarbeit mit den niederländischen Kollegen. The Green Connection ist jetzt unter das Dach der Limburg’se Land en Tuinbow-Bond geschlüpft. Diese könnte als „Klammer“ für die beiderseitigen Bestrebungen der Zusammenarbeit fungieren. Über eine gemeinsame Marketingplattform besteht bereits Einigkeit. Plantregio würde eventuell sogar niederländische Unternehmer im Verein aufnehmen. Weitere Ziele sind ein gemeinsamer Name für das binationale Anbaugebiet und eine neutrale Börse und/oder Messe. (fri)