TASPO GartenMarkt

Praktiker mit hohem Umsatzrückgang

Der Konzernabschluss der Praktiker AG vom 29. März 2012 weist für das Jahr 2011 einen Umsatzrückgang von 7,7 Prozent aus. Der operative Verlust (EBITA) liegt nach eigenen Angaben bei 375,1 Millionen Euro. 

Das Firmenlogo von Praktiker. Werkfoto

Nach Abkehr von offenen, allgemeinen Rabatt-Aktionen ging der Umsatz in den ersten neun Monaten kräftig zurück und stabilisierte sich erst im vierten Quartal. Dazu Thomas Fox, Vorstandsvorsitzender der Praktiker AG: „Das alles zeigt jedoch nur, wie dringend notwendig die strukturellen und strategischen Veränderungen sind, die wir jetzt mit dem zur Jahreswende eingeleiteten Restrukturierungsprogramm eingeleitet haben.“

Der Umsatz der Praktiker-Tochter Max Bahr übertraf 2011 das Vorjahresniveau um 1,4 Prozent. (ts)