TASPO GartenMarkt

Ratgeber für Lagerung von Holzpellets

Die 28-seitige Broschüre "Ratgeber Holzpellet-Lagerung" ist eine Planungshilfe für den Profi.

Die Autoren Klaus W. König (Überlingen am Bodensee) und Helmut Schellinger (Weingarten) nehmen den Teil einer Holzpellet-Heizung ins Visier, der Zwischen der Anlieferung am Gebäude und dem Heizkessel liegt. Dies ist speziell das Lagern und Fördern des Brennstoffs. Der Physiker Schellinger und der Architekt König sind sich einig, dass die bisherigen Entnahmesysteme zu viel kosten und den Lagerraum nicht optimal nutzen. In ihrer vergleichenden Betrachtung stellen sie neben der traditionellen Förderschnecke das Vakuum-Saugsystem vor, nehmen Silos, Lagerräume und unterirdische Speicher unter die Lupe und vergleichen die Entnahme aus dem Brennstofflager unterhalb und oberhalb des Pellet-Vorrats. Daneben werden brisante Themen behandelt wie die Verfügbarkeit des Pellet-Rohstoffs, die Preisentwicklung sowie die Feinstaubentwicklung nach der Verbrennung. Die Schrift ist mit Grafiken, Tabellen und Fotos farbig illustriert. Die Aussagen sind sorgfältig recherchiert, übersichtlich gegliedert und im Detail scharf formuliert. König arbeitet seit 1993 als Fachbuchautor für die ökologische Haustechnik, Schellinger ist seit 1998 einer der Pioniere, die sich um die Einführung der Pellet-Technologie in Deutschland verdient gemacht haben. Der "Ratgeber Pellet-Lagerung" erscheint in der Reihe "ökologie aktuell" bei Mall-Verlag, ISBN 3-9803502-3-1 und kostet zwölf Euro inklusive Mehrwertsteuer zuzüglich Nebenkosten.