TASPO GartenMarkt

Ricoter AG: Fusion mit Bachmann Chevroux SA

Zum 1. Oktober 2012 fusionieren die Schweizer Firmen Bachmann Chevroux SA und Ricoter Erdaufbereitung AG. Als Konsequenz wird die bisherige Produktion in Chevroux in die Standorte Aarberg und Frauenfeld integriert. Der Betrieb Chevroux steht weiterhin als Logistikplattform für das Premiumerden-Sortiment Belflor und als direkter Ansprechpartner für diese Marke zur Verfügung. 

Mit der Weiterentwicklung der Produktion an den Standorten Aarberg und Frauenfeld will die Ricoter Erdaufbereitung AG ihre Marktposition stärken und sich als Schweizer Erdenspezialist aktiv dem internationalen Wettbewerb stellen.

Eine Weiterführung der Produktion in Chevroux wurde aus technischen und wirtschaftlichen Gründen verworfen. Dies führt zum Abbau von fünf Stellen. Für die Betroffenen besteht ein Sozialplan. Vier Arbeitsplätze bleiben dank der in Chevroux weitergeführten Logistikplattform erhalten.

Die Konzentration der Kräfte in Aarberg und Frauenfeld sei für Mitarbeiter und Kunden mittel- und längerfristig ein wichtiger Schritt zur Erhaltung von Firmenwerten und Arbeitsplätzen. Dank der Stärkung der Marktposition gegenüber internationalen Mitbewerbern könne die Ricoter AG den Angaben zufolge ihren rund 40 Mitarbeitern in Aarberg, Frauenfeld und Chevroux zukunftsträchtige Arbeitsplätze sichern. Quelle: Ricoter Erdaufbereitung AG. (ts)