TASPO GartenMarkt

Rijn Plant: „Kälteresistente“ Anthurien

„Kälteresistente Anthurien“ stellte Rijn Plant Breeding BV (NL-De Lier) im Rahmen der letzten Flower Trials vor, wie die Gärtnerbörse 11/2011 berichtet. Mit Kühlschränken demonstrierte das Unternehmen, welche der modernen Topfanthurien-Sorten zumindest für kurze Zeit – maximal für eine 72-stündige Transportphase – relativ niedrige Temperaturen ohne Schäden überstehen.

Manche Topfanthuriensorten würden es ohne Schäden aushalten, wenn sie drei Tage lang gleichmäßig einer Temperatur von drei Grad ausgesetzt sind. Bei anderen Sorten liege die Grenze bei sechs oder zehn Grad. Diese „Kälteresistenz“ eröffne neue Chancen für Anthurien, beispielsweise die Verwendung auf Balkon oder Terrasse sowie den Transport zusammen mit Pflanzen, die weniger hohe Anforderungen an die Temperatur stellen. (gb)