TASPO GartenMarkt

Robust und mobil: Heißwasser-Hochdruckreiniger

, erstellt von

Meier-Brakenberg stellt zur demopark seinen neu entwickelten mobilen Heißwasser-Hochdruckreiniger vor, der mit seiner 3-Zylinder-Industrie-Plungerpumpe 1.320 Liter Wasser pro Stunde bei 140 bar Druck liefert, wie das Unternehmen betont.

Mobiler Heißwasser-Hochdruckreiniger. Foto: Meier-Brakenberg

Ausgestattet ist er mit einem diesel- oder heizölbetriebenen 80 kW-Brenner, mit dem sich laut Hersteller das Wasser auf bis zu 90 Grad Celsius aufheizen lässt.

Intensive Flächenreinigung und Unkrautbekämpfung mit Heißwasser

Das Gerät eignet sich sowohl für die Maschinenpflege als auch für die intensive Flächenreinigung, so Meier-Brakenberg. Für die umweltfreundliche Heißwasserunkrautbekämpfung wird das Gerät mit einer speziell entwickelten Krautlanze ausgestattet.

Der 20-Liter-Brennstofftank lässt sich aus dem Gerät entnehmen. So kann das Gerät einfach am Einsatzort bleiben, wenn nachgetankt werden muss, erklärt das Unternehmen. Zudem erlaubt ein den Angaben zufolge „durchdachtes Fahrgestell“ eine große Mobilität. Durch eine schmale Bauform lasse sich das Gerät zudem auch durch enge Passagen transportieren.