TASPO GartenMarkt

Romberg: Website neu gestaltet

, erstellt von

Die Romberg-Website präsentiert sich ab sofort im frischen Kachel-Design – passend zu den Sortimenten „Classic“, „Power“ und „Kids“. Mit der neuen Außendarstellung will das Unternehmen die Marke beim Konsumenten weiter etablieren.

Die Romberg-Website präsentiert sich ab sofort im frischen Kachel-Design. Foto: Romberg

Mit dem Relaunch der Website komplettiert das Unternehmen seine Außendarstellung. Der Verbraucher sieht dort die gesamte Romberg-Produktwelt im neuen Look. Highlight der Website ist der Newsroom, der alle aktuellen Kommunikationskanäle bündelt und so dem Besucher einen schnellen Überblick über wichtige Themen ermöglicht. Die Website soll sich in Zukunft dynamisch verändern. So sind Aktionen und der Aufbau einer "RombergCommunity" in Planung.
Das Kunden- und Verbraucher-Feedback auf der IPM 2017 und dem IVG-Medientag 2017 habe gezeigt, dass das neue Verpackungsdesign gut im Handel ankomme. Gemeinsam mit der Berliner Agentur vm-people erarbeitete das Unternehmen ein Konzept für die Außendarstellung. Damit auch die Mitarbeiter im Internet „im neuen Glanz erstrahlen“, soll es im Juni noch ein größeres Foto-Shooting geben.

„Trusted Partner“ Programm

Um das „Shopping-Erlebnis“ für Kunden weiter zu verbessern, hat das Unternehmen 2017 das Webshop-Qualitätssiegel „Trusted Partner“ eingeführt. Webshops, die in das Online-Bezugsquellenverzeichnis auf www.romberg.de aufgenommen werden wollen, müssen zukünftig die geforderten Kriterien erfüllen. Für bereits gelistete Webshops wird es bis zum 31. Januar 2018 eine Umstellungsfrist geben, da viele Händler noch Warenbestände aus den alten Sortimenten „Bollerbloom“, „Powerplaant“ und „Covergaard“ führen. Ziel des Programms sei es, Partner-Webshops stets aktuell zu halten. Dies gelte insbesondere für Bildmaterial, Texte, Suchfunktionen und die Marken-Erkennbarkeit.