TASPO GartenMarkt

Sagaflor macht sieben Prozent mehr Umsatz

Die Umsätze der Sagaflor liegen 2012 mit etwa plus sieben Prozent über dem Planziel, gab die Baunataler Fachhandelskooperation zur Messe Garten- und Zooevent am 13. und 14. Oktober in Kassel bekannt.

Stärker als die Zentralregulierung wächst bei der Sagaflor aktuell der Eigenumsatz. Franz-Josef Isensee (Vorstand) geht 2013 von einem Wachstum auf der Fläche im Garten von drei bis fünf Prozent aus, vorbehaltlich der Wetterentwicklung.

Die größte Herausforderung für Märkte sieht er darin, sich regionale Wettbewerbsvorteile zu schaffen. „Schneller sein als die anderen“, laute die Devise. „Einmaligkeit statt Austauschbarkeit leben“ werde in Zukunft ein entscheidender Faktor für die Märkte sein.

Lesen Sie mehr zum Garten- und Zooevent in unserer aktuellen TASPO Ausgabe 43/2012 auf Seite 19. (rve)