TASPO GartenMarkt

Schulterschluss: Tendence und gardiente

, erstellt von

Die Messen Tendence und gardiente haben eine sogenannte „Outdoor-Kooperation“ vereinbart: Um den Fachbesuchern einen eindeutigen Mehrwert zu bieten, wollen die parallel stattfindenden Veranstaltungen künftig zusammenarbeiten und unter anderem einen kostenlosen Bus-Shuttle-Service offerieren.

Das Outdoor-Living-Areal auf der Tendence. Foto: Jean-Luc Valentin/Messe Frankfurt

Zeitliche und räumliche Nähe beider Messen

Aufgrund der zeitlichen und räumlichen Nähe der beiden Messen drängt sich ein solches Angebot quasi auf. Während die Tendence vom 30. Juni bis zum 3. Juli in Frankfurt die Must-haves der Saison und frische Ideen für den Outdoor-Living-Bereich präsentiert, zeigt die gardiente vom 1. bis 3. Juli im knapp 30 Kilometer entfernten Wallau Neuheiten aus den Bereichen Gartenmöbel, Sonnenschirme, BBQ, Textilien und Accessoires.

Im Zuge der jetzt vereinbarten Outdoor-Kooperation profitieren die Besucher beider Messen neben dem bereits erwähnten kostenlosen Bus-Shuttle zwischen Frankfurt und Wallau auch davon, dass die Tickets beider Messen jeweils auch für die andere Veranstaltung gelten.

Vor allem aber stellen die Veranstalter – die Messe Frankfurt (Tendence) und die Muveo GmbH (gardiente) – durch ihre Kooperation noch mehr Inspirationen für den Point of Sale in Aussicht.

Synergien durch Kooperation von Tendence und gardiente

„Die Kooperation mit der gardiente bringt viele Synergien und damit neue Möglichkeiten für beide Veranstaltungen. Fachbesucher profitieren von einem vielfältigeren Angebot an Outdoor-Living-Produkten. Wir freuen uns auf eine längerfristige Zusammenarbeit mit der gardiente“, erklärt Philipp Ferger, Bereichsleiter Tendence.

Auch Muveo-Geschäftsführer Jens Frey verspricht sich von der Zusammenarbeit mit der Tendence „einige Chancen für beide Formate. Wir freuen uns daher sehr über die Zusammenarbeit und sind davon überzeugt, dass wir unseren Fachbesuchern damit einen klaren Mehrwert bieten.“ Neben einer noch breiteren Sortimentsvielfalt würden Einkäufer laut Frey so zum frühen Zeitpunkt alle relevanten Neuheiten der kommenden Saison finden.