TASPO GartenMarkt

Seilklettertechnik in Rottenburg

Am 3. November 2008 wurde die Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg von der Gartenbau-Berufsgenossenschaft als offizielle Ausbildungsstelle für Seilklettertechnik im Bereich SKT-A und SKT-B akkreditiert. Damit ist die Hochschule berechtigt, ihren Studierenden diese europaweit anerkannte Ausbildung parallel zum Studium anzubieten.

Die von öffentlichen Auftraggebern bei der Vergabe von Baumpflegearbeiten geforderte Ausbildung dauert für Arbeiten mit einer Handsäge fünf Tage (SKT-A), für Arbeiten mit Motorsägen nach 300 Stunden praktischer Klettererfahrung weitere fünf Tage (SKT-B). Zusammen mit einer Baumpflegeausbildung, die ab dem Wintersemester 2009 / 2010 angeboten wird, erschließt sich für die Absolventen der Hochschule damit ein neuer Arbeitsmarkt.

Schulleiter der Seilkletter- und Baumpflegeschule ist Prof. Dr. Dirk Wolff (Fachbereich Waldarbeit und Forsttechnik), Ausbildungsleiter ist Dipl. Ing. (FH) Roland Schindler, der als Absolvent der Hochschule seit vielen Jahren ein Baumpflegeunternehmen betreibt.