TASPO GartenMarkt

Silvesterrakete setzt Gewächshaus in Brand

Gebrannt hat es am Silvesterabend gegen 19 Uhr in einem 100 Quadratmeter großen Gewächshaus des Gartencenters Arndt in Stockelsdorf, berichteten die Lübecker Nachrichten am 3. Januar. Der Gärtnerei-Betrieb gehe aber weiter. 

Brandursache sei vermutlich ein Feuerwerkskörper. Ein Nachbar hatte nach Zeitungsangaben eine Rakete durch die offene Seitenwand des Gewächshauses fliegen sehen. Der Sachschaden belaufe sich laut Polizei auf rund 50.000 Euro. Laut Gartenbau-Versicherung sei der Schaden an Gewächshaus und Kulturen „eher geringfügig ausgefallen“. Ein Neubau ist in diesem Jahr geplant. Die Pläne dazu vorangetrieben hatte eine Schneekatastrophe (siehe TASPO 50/10). (ts/rh)