TASPO GartenMarkt

Spoga+Gafa 2012: Gartenmesse in Köln zeigt angesagte Design- und Produktideen

Rund 2.000 Anbieter zeigen der Fachwelt auf der Gartenmesse Spoga+Gafa vom 2. bis 4. September in Köln, was im kommenden Jahr im Outdoor-Bereich angesagt ist. Im Blickpunkt stehen lässig-coole Lounges, zierlich-luftige Sofas und Sessel sowie Produkte im totalen Indoor-Look. 

Lässig-coole Lounge-Sessel und -Kissen sind auch für 2013 angesagt. Werkfoto

Das Potenzial des Gartenmarktes ist bei weitem noch nicht ausgereizt, sind die Experten der IFH Retail Consultants überzeugt. Sie sagen für 2012 ein Wachstum von 0,7 Prozent auf 18,04 Milliarden Euro voraus. Denn allein im Bereich Outdoor-Möbel planen 8,6 Millionen Haushalte aktuell Neuanschaffungen.

Um jüngere Verbraucher anzusprechen, präsentieren die Hersteller für die Outdoor-Saison 2012/13 lässig-coole Lounge-Sessel und -Kissen sowie verspielte Kreationen, die zum entspannten Sitzen einladen. Als dynamische Sitzlandschaften lassen sich die Modelle immer neu zusammenstellen und passen sich so problemlos jedem Freiluft-Event an.

Für den richtigen Schwung auf Balkon und Terrasse sorgen Outdoor-Möbel mit luftigem Charme. Statt durchgehenden, voluminösen Rückenlehnen und Beinen warten sie mit einer elegant-transparenten Gestaltung auf. Die Bandbreite der filigranen Strukturen reicht dabei von Stäbchen- und Sprossen-Optiken über textile Schnürungen und einem Netz-Look bis hin zu Metallgitter-Formen. Im Zuge dessen feiert ein Klassiker sein Revival: der Spaghetti-Stuhl.

Die Grenzen zwischen In- und Outdoor verschwimmen seit einigen Jahren immer stärker. In der kommenden Saison erreicht dieser Trend einen spannenden Höhepunkt. Nach wie vor aus dem Outdoor-Bereich nicht wegzudenken, sind Weiß sowie Beige- und Brauntöne. Sie wirken elegant und natürlich. Daneben erobert die Modefarbe des vergangenen Jahres jetzt die Freiluft-Bühne: Blau. Passend zum weiterhin sehr angesagten nordisch-maritimen Look steht sie sowohl für Ruhe, Geborgenheit und Harmonie als auch für Freiheit.

Grillen ist eine der liebsten Freizeitbeschäftigungen der Deutschen unter freiem Himmel. Und längst nicht mehr nur Männersache. Immer mehr Frauen entdecken das Grillen für sich. Die Geräte avancieren dementsprechend zu stylischen Eyecatchern in poppigen Trendfarben. Darüber hinaus sind komplette Grill-Center verstärkt im Kommen – inklusive Aufbewahrungsmodulen für Lebensmittel und sogar speziellen Eiswürfel-Behältnissen. Und für den totalen Indoor-Komfort bieten Hersteller jetzt Outdoor-Küchen in modernen Pavillon-Systemen an.

Noch mehr Trends, die auf der Spoga+Gafa gezeigt werden, lesen Sie in der aktuellen TASPO Ausgabe 24/2012. (ts)