TASPO GartenMarkt

Spoga+Gafa: Bio Universal-Erde im neuen Look

Zwei, die zueinander passen: Das gestiegene Bio-Bewusstsein und die starke, vertrauenswürdige Marke Compo. Wie eine aktuelle Verbraucherstudie zeigt, gewinnen Bio-Produkte zunehmend an Bedeutung, 70 Prozent der Kunden sind ökologischen Erzeugnissen gegenüber positiv eingestellt.

Bio Universal Erde. Werkfoto

Compo hat nach eigenen Angaben diesen gesellschaftlichen Trend aufgegriffen und ein innovatives Bio-Sortiment mit Zukunftspotenzial entwickelt.
Zur kommenden Saison erweitert Compo das Sortiment. Die Bio Universal-Erde für Garten- und Balkonpflanzen gibt es künftig nicht nur in den Größen 7,5 Liter, 15 Liter und 40 Liter, sondern auch mit 60 Litern Inhalt.

Damit steht der Testsieger der Stiftung Warentest (Ausgabe 5/14) in der Kategorie „Torffreie Blumenerden“ auch im Großformat zur Verfügung, verkündet Compo stolz.

Bio ist nicht gleich Bio, weiß das Unternehmen: Bei den fünf getesteten torffreien Substraten zeigten sich deutliche Unterschiede. Die Compo Bio Universal-Erde setzte sich mit Abstand von den Wettbewerbserden ab, sie überzeugte in allen Proben durch ein kräftiges, gesundes Wachstum und wurde mit der Gesamtnote 1,6 zum Testsieger gekürt. Den Pflanzenwachstumstest absolvierte das Substrat als einziges mit „sehr gut“. Dank ihres hohen Humusanteils und echtem Guano fördert die locker-luftige Bio Universal-Erde ein aktives Bodenleben und ist hervorragend für den ökologischen Landbau geeignet. (ts)

Kontakt: www.compo.de
Halle 7.1, Stand C 010 und D 011