spoga+gafa: Jungdesigner-Wettbewerb entschieden

Veröffentlichungsdatum:

Frisch prämiert: die Gewinner des diesjährigen unique youngstar. Foto: Koelnmesse

Der Jungdesigner-Wettbewerb unique youngstar der spoga+gafa ist entschieden. Gewinnerin ist Jessica Bruni mit ihrem ungewöhnlichen Bewässerungssystem Pflanzen Talje.

„Die Pflanzen Talje besitzt ein poetisches Moment, das uns sehr beeindruckt hat. Die Pflanze ‚kommuniziert‘ in der Talje über die Mechanik, dass sie Wasser benötigt bevor sie sterben würde“, urteilte die Jury über die prämierte Einreichung der Jungdesignerin. Bruni konnte sich damit beim unique youngstar gegen 14 weitere Finalisten durchsetzen.

Outdoor-Ofen und Sitzbank belegen Platz 2 und 3 beim unique youngstar 2017

Auf den zweiten Platz wählten die Preisrichter den Städler Made Outdoor Oven von Pieter Städler, der in den Augen der Juroren „bis ins kleinste Detail durchdacht“ ist. „Die Details und die Vorstellung waren sehr stimmig – von der Verpackung bis hin zur Funktionalität. Der Städler Made Outdoor Oven ist im Grunde marktfähig“, so das einhellige Urteil.

Den dritten Platz beim diesjährigen Jungdesigner-Wettbewerb belegt mit Sitzend Stehend Leute eine kreative Sitzgelegenheit für den öffentlichen Raum, entworfen und gestaltet von Chris Walter und Amélie Ikas. „Sitzend Stehend Leute ist ein Produkt, was sofort selbsterklärend ist. Es bietet einen spielerischen Zugang, lädt zum Sitzen ein, ist leicht bedienbar und fördert die Kommunikation und die Interaktion im öffentlichen Raum“, zeigt sich die unique-youngstar-Jury begeistert.

Publikumspreis beim Jungdesigner-Wettbewerb geht an multifunktionalen Digger

Mit 89 von insgesamt 339 abgegebenen Stimmen sicherte sich Nachwuchsdesigner Samuel Shoham mit seinem vielseitig einsetzbaren Digger den Publikumspreis des Wettbewerbs sowie den Special Mention Award. „Digger ist beinahe eine Form von Anti-Design. Es geht um die Wiederverwendung von Abfall oder bereits genutzten Dingen. Es hat mehrere Funktionen in einer und animiert dazu, über die heutige Konsumwelt nachzudenken“, zeigten sich auch die Juroren beeindruckt.

Insgesamt 81 Objekte von jungen Designern aus 18 Nationen gingen beim diesjährigen Jungdesigner-Wettbewerb ins Rennen – 15 davon hatten sich letztlich für die Endausscheidung und die mit insgesamt 7.000 Euro dotierten Auszeichnungen qualifiziert. Sämtliche Gewinner und Nominierten des unique youngstar 2017 sind während der gesamten spoga+gafa als Prototypen in Halle 10.2 zu sehen.

Bildergalerie

  • Platz 1 beim unique youngstar 2017 für die Pflanzen Talje von Jungdesignerin Jessica Bruni. Foto: Koelnmesse

  • Den Städler Made Outdoor Oven von Pieter Städler wählte die Jury beim unique youngstar 2017 auf den zweiten Platz. Foto: Koelnmesse

  • Platz 3 beim diesjährigen Jungdesigner-Wettbewerb belegt Sitzend Stehend Leute von Chris Walter und Amélie Ikas. Foto: Koelnmesse

  • Der Digger von Nachwuchsdesigner Samuel Shoham hat den Publikumspreis beim unique youngstar Wettbewerb gewonnen. Foto: Koelnmesse

  • unique youngstar 2017: Platz 1
  • unique youngstar 2017: Platz 2
  • unique youngstar 2017: Platz 3
  • unique youngstar 2017: Publikumspreis