Artikel zum Thema GartenMarkt

spoga+gafa: Treffen Sie uns im Forum Gartencafé

0

In den TASPO Talk-Runden auf der spoga+gafa diskutieren Experten aktuelle Themen der grünen Branche. Foto: Koelnmesse

Auf der spoga+gafa präsentieren nicht nur namhafte Unternehmen ihre neuesten Trends und Produkte. Während der gesamten Messe finden im Forum Gartencafé zielgruppenspezifische Vorträge statt, die einen Überblick über die neuesten Trends im europäischen Gartenmarkt bieten. Außerdem können Sie in den bekannten TASPO Talks dabei sein, wenn Experten über die Zukunft der grünen Branche diskutieren.

In unserer neuen Mini-Serie stellen wir Ihnen ab sofort die Themen und Termine der TASPO Talks und Expertenvorträge für jeden der drei Messetage vor. Los geht’s mit dem Programm am Sonntag (3. September), an dem sich auf der Bühne des Forums Gartencafé alles um „Einkauf mit Genuss“ dreht.

10 bis 10:45 Uhr: Konsumtrends und die Zukunft des Gartenhandels

In diesem Vortrag wird deutlich, was Handelskonzepte von morgen brauchen beziehungsweise wohin sie sich vor dem Hintergrund der Digitalisierung und den veränderten Einkaufsgewohnheiten entwickeln müssen. Besonders interessant ist für die Zielgruppe die im Retail Report 2018 beschriebene zunehmende Verschmelzung von Handel, Gastronomie, Handwerk und Events. Davon können Möbelhäuser, Gartencenter und Baumärkte noch mehr als bisher profitieren. Es ist ja schon jetzt vielfach überraschend, welche On- und Offline-Vertriebsschienen nun plötzlich Gartensortimente für sich entdecken!

Referent: Andreas Steinle, Geschäftsführer Zukunftsinstitut Frankfurt

11:45 bis 12:30 Uhr: TASPO Talk 1 – Trend zum All-in-one-Store

Wenn Gartencenter zum Einkaufszentrum werden: Die Sortimente im Einzelhandel verschmelzen miteinander. Fachhändler erweitern ihr Portfolio mit branchenfremden Sortimenten. „All in“ und „One Stop“ ist dabei angesagt. Auf der anderen Seite eröffnen Baumärkte Kleinflächenformate in der Stadt. Und Pop-Up-Stores schießen wie Pilze aus dem Boden. Wo positionieren sich Gartencenter künftig im Spannungsfeld zwischen Multi-Einkaufswelten und winzigen Pop-Up-Stores, zwischen Monolabel-Stores und All-in-one Warenhaus-Angeboten?

Expertenrunde: Peter Botz, Geschäftsführer Verband Deutscher Garten-Center; Axel Schröder, Marketingleiter Scheurich; Ralf Jackels, IfH Retail Consultants; Alexander Kremer, Inhaber Gartencenter Kremer

Moderation: Renate Veth, TASPO GartenMarkt

12:30 bis 13 Uhr: Mehrwert Nachhaltigkeit – Genuss mit gutem Gewissen

Kurzreferat von Dr. Axel Kölle, ZNU – Zentrum für Nachhaltige Unternehmensführung, zum Thema „Nachhaltigkeit als Schlüssel für mehr Wertschöpfung“ mit anschließender Q&A-Session

13 bis 13:30 Uhr: Emotionale Storekonzepte – wenn die Kohle knistert

Die Themen Emotionalisierung und Storytelling zählen zu den wichtigsten Größen im Einzelhandel, um dem Kunden ein Einkaufserlebnis zu bieten. Die Customer Journey spricht heutzutage die unterschiedlichsten Sinne an. Im neukonzipierten Weber Original Store duftet es nach frisch Gegrilltem, Blitze zucken, Kohle knistert und bläuliche Flammen züngeln an einer Kuppel entlang – Digitales wird mit Multi-Sensorik verknüpft. Das steigert nachweislich den „Haben-will-Faktor“.

Referent: Philipp Nottekämper, Head of Architecture and Retail Design bei ppm Planung und Projektmanagement

15:30 bis 16:15 Uhr: TASPO Talk 2 – Anders verkaufen: Darf‘s ein bisschen mehr sein?

Die Kundenansprache wird neu definiert. Entertainment, Verkostung, Gastronomie oder Workshops – neue Kaufimpulse sind gefragt. Die Aufbruchsstimmung rund um die Themen Food, Genuss und Kulinarisches hält dabei an. Nicht nur ein aufgewertetes Storedesign und ein visuelles Upgrading sind gefragt, auch die Stimulation der Geschmacksnerven. In britischen Gartencentern beträgt der Umsatzanteil der Gastronomie schon bis zu 40 Prozent. Doch der Bedarf der Kunden wandelt sich. Neue Bestmarken setzen Konzepte wie Dean&David, Eataly oder Fräulein Kimchi.

Expertenrunde: Martina Mensing-Meckelburg, Präsidentin Verband Deutscher Garten-Center; Markus Schwitzke, geschäftsführender Gesellschafter Schwitzke Graphics; Michael Schlenke, The Caretakers; Heiko Mencke, Inhaber Mencke Gartencenter

Moderation: Claudia Kordes, TASPO GartenMarkt

16:30 bis 17 Uhr: Auf den Food-Trend aufsatteln – erlebnisorientierte Verkaufsförderung

Uschi Schubert-Theisinger von Joker Projekt zeigt in dieser Live-Show Ideen, wie die Branche auf den Feinkost-und Food-Trend aufsatteln und den Umsatz durch Einkaufs- und Genuss-Erlebnisse steigern kann. Im Mittelpunkt stehen einfache, nachvollziehbare Tipps, die mit wenig Aufwand im alltäglichen Geschäft umsetzbar sind.

 

Comments (0)

No comments found!

Write new comment

Benutzeranmeldung

TASPO Login

Meistgelesene Artikel

3

Über mehrere Wochen hinweg führte TASPO Online eine Umfrage unter den Lesern durch, was sie als die Hauptaufgabe der Verbände sehen, wie sie die derzeitige Ausführung bewerten würden und ob sie sich gar einen anderen...

Mehr

Bringt Zelus renardii die Wende im Kampf gegen Xylella fastidiosa? Wie Forscher der Universität Bari jetzt per Zufall entdeckt haben, ist das Raubinsekt ein Feind der Wiesenschaumzikade (Philaenus spumarius), die das...

Mehr

Nur noch rund 27.200 Betriebe bewirtschafteten im vergangenen Jahr laut Statistischem Bundesamt gärtnerische Nutzflächen – 24 Prozent weniger als bei der letzten Erhebung 2010 (35.700 Betriebe). Gleichzeitig hat sich die...

Mehr