spoga+gafa: TASPO Talks & Co. zum digitalen Handel

Veröffentlichungsdatum:

Bestandteil des Rahmenprogramms im Gartencafé: die TASPO Talk-Runden. Foto: Renate Veth

Spannende TASPO Talk-Runden, Experten-Vorträge und Workshops: Das alles gibt es auf der spoga+gafa im Forum Gartencafé. Im zweiten Teil unserer Mini-Serie erfahren Sie den Programm-Ablauf am Messe-Montag (4. September). Thema: Digitaler Handel.

10 bis 10:45 Uhr: Online- beziehungsweise Influencer-Marketing

Was beim Influencer-Marketing zu beachten ist, zeigt Sebastian Niemann, Head of Sales bei blogfoster in seinem Vortrag auf. Er ist Experte für Blog- und Influencer-Marketing, eines der weltweit am stärksten wachsenden Segmente im Online-Marketing. Da es in der Gartenszene viele gute, aufmerksamkeitsstarke Blogs gibt, ergeben sich hier interessante Vermarktungsmöglichkeiten für den Fachhandel wie Gartencenter, Möbelhäuser und Motoristen. Aktuell sind bei blogfoster 256 Blogs aus dem Umfeld Home & Garden registriert.

11:45 bis 12:30 Uhr: TASPO Talk 3 – Digitales Storytelling

Zwischen Einkaufen mit allen Sinnen und virtuellen Shoppingwelten: Die Digitalisierung lässt Vertriebskanäle immer mehr zusammenwachsen. Im Idealfall verweisen sie aufeinander und entfalten im Zusammenspiel ihre maximale Wirkung – so ein wichtiges Ergebnis des „EHI-Laden-Monitor 2017“. Doch was erwartet der Kunde wirklich? Welche digitalen Helfer brauchen wir auf der Fläche? Was können wir von Amazon & Co. lernen? Wie sich stationär behaupten in Zeiten des digitalen Handels?

Expertenrunde: Dr. Sebastian Gundel, Managing Director Obi Next; Jens Fischer, Erlebnis- und Marketingagentur K.U.L.T.OBJEKT; Svenja Brüxkes, Junior Projektmanagerin am IFH Köln; Bert M. Ohnemüller, Geschäftsführer von Neuromerchandising Group

Moderation: Renate Veth, TASPO GartenMarkt

12:30 bis 13 Uhr: Wissen, was drin ist und woher es kommt

Kurzreferat von Dr. Svea Pacyna-Schürheck, Bereichsleiterin Qualitäts- und Nachhaltigkeitsmanagement Landgard, zum Thema „Transparenz in der Wertschöpfungskette“ mit anschließender Q&A-Session.

13 bis 13:30 Uhr: Der digitale POS

Wie Ladenflächen durch intelligente Technik effizienter und moderner gestaltet werden können, zeigt Jens Fischer von K.U.L.T.Objekt in seinem Vortrag auf.

15:30 bis 16 Uhr: Rotes Sofa – Amazon fresh: welche Konsequenzen hat das neue Frischeangebot des Online-Anbieters für den Gartenmarkt?

Was kann der Fachhandel diesem neuen Konkurrenzangebot entgegensetzen? Bert M. Ohnemüller, Geschäftsführer von Neuromerchandising Group, verweist an dieser Stelle auf die Bedeutung der Mitarbeiter in den Fachhandelsgeschäften.

Moderation: Claudia Kordes, TASPO GartenMarkt

16:30 bis 17 Uhr: Auswirkungen der Digitalisierung auf Handelsunternehmen

Prof. Dr. Thomas Vogler, Berater und Professor an der Technischen Hochschule Ingolstadt, präsentiert exklusiv für Besucher der spoga+gafa die taufrischen Ergebnisse seiner gleichnamigen neuen Studie.