TASPO GartenMarkt

Fachseminar: Pflanzenschutz-Beratung

Zur Pflanzenschutz-Fortbildung für Beratungsstellen und die gärtnerische Praxis (Gartenfachhandel, Gartencenter, Garten- und Landschaftsbau-Firmen), Multiplikatoren und Lehrpersonal führt die Forschungsanstalt für Gartenbau Weihenstephan am 11. Oktober 2007 von 8.45 bis 17 Uhr ein Fachseminar durch. Mitveranstalter ist der Bayerische Gärtnereiverband.

Auf dem Programm stehen Themen wie beispielsweise "Pflanzenstärkungsmittel: Einsatzmöglichkeiten und Grenzen", "Buchsbaumsterben: Aktueller Wissensstand und Verwechslungsmöglichkeiten, "Wichtige Krankheiten und Schädlinge an Salat und Kohl", "Ambrosia: Eine neue Bedrohung?", "Ameisen in Haus und Garten: Biologie und Bekämpfungsmöglichkeiten" sowie "Mit der Industrie im Dialog: Firma Stähler Deutschland". Anmeldungen sind zu richten an die Forschungsanstalt für Gartenbau Weihenstephan (FWG), Institut für Gartenbau, Thomas Lohrer, 85350 Freising, Am Hofgarten 8, Tel.: O8161-71-3360 oder -3361, Fax: -71-5344, E-Mail: thomas.lohrer@fh-weihenstephan.de. Die Zahl der Teilnehmer ist auf 40 begrenzt, die Berücksichtigung erfolgt nach dem Eingang der schriftlichen Anmeldungen, informiert die FWG.