TASPO GartenMarkt

Süßkirschen auf dem Vormarsch

Mit einem Marktvolumen von etwa 35000 Tonnen im Jahr bei steigender Tendenz gehört Deutschland zu den bedeutendsten Süßkirschenproduzenten in Europa. Zurzeit liegt der durchschnittliche Verbrauch von Süßkirschen in Deutschland bei rund einem Kilogramm pro Person. Dieser geringe Pro-Kopf-Verbrauch ist nach Angaben der Fachgruppe Obstbau hauptsächlich auf die mangelnde Verfügbarkeit von qualitativ hochwertigen Früchten zurückzuführen. Neue Sorten, schwach wachsende Unterlagen und moderne Kulturtechniken ermöglichten allerdings heute einen arbeitswirtschaftlich tragbaren Anbau mit kalkulierbaren Erntemengen und einer deutlich höheren Fruchtqualität.